1,6 Millionen sehen Butzbacher Tierheim bei Vox

Im Spiegel eines „Schreiberlings“
9. Januar 2018
Wanderung wie vor 150 Jahren
9. Januar 2018

1,6 Millionen sehen Butzbacher Tierheim bei Vox

FERNSEHEN Tierschutzverein bedankt sich bei allen Unterstützern.

BUTZBACH (pm). Am Samstag sahen 1,6 Millionen Zuschauer die erste Sendung der neuen Staffel „Harte Hunde“ bei Vox. „Das waren so viele wie bei den vorherigen acht Folgen noch nicht. Das macht uns als Tierheim-Crew besonders stolz“, erklärt Hanne Kolb, Vorsitzende des Tierschutzvereins Butzbach und Umgebung.

Der Verein hatte für Samstag zum „Public Viewing“ in die „Wilhelmshöhe“ eingeladen und sich noch mal bei allen unermüdlichen Helfern, Unterstützern, Fans und Freunden bedankt. Ein besonderer Dank ging an alle Handwerksbetriebe, die das Tierheim während der Dreharbeiten tatkräftig unterstützt haben und Baumaterialien gespendet haben, ebenso dem Fressnapf-Team aus Butzbach für die Sachspenden.

Ebenso bedankte sich Kolb bei allen, die das Heim finanziell unterstützen: Denn die monatlichen Fix- und Tierarztkosten sind nicht gerade ein kleiner Posten. Die Wilhelmshöhe, die eigentlich zurzeit Winterferien hat, öffnete am Samstag exklusiv für den Verein und stellte den Saal zur Verfügung.

Es gibt seit Samstag laut Kolb schon Anfragen zu ehrenamtlicher Unterstützung und unter anderem per Facebook erhalte der Verein viel Zuspruch. „Das ist besonders für unsere ehrenamtlichen Helfer ein besonderes Geschenk“, so Kolb. Auch das Team von Ralf Seeger hat die Informationen über den Einsatz im Tierheim auf seiner Facebookseite veröffentlicht, die 78 000 Abonnenten hat.

Comments are closed.