Abiturjahrgang 1972 feierte Wiedersehen

Drei Tote und eine Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß von Pkw und Lkw
9. Oktober 2017
Musikverein Hoch-Weisel zu Gast bei HR4
10. Oktober 2017

Abiturjahrgang 1972 feierte Wiedersehen

BUTZBACH. 45 Jahre ist es her, dass sie ihr Abitur gemacht haben. Sie waren damit bei den ersten, die ihre Abiturprüfung in den damals neu errichteten Gebäuden am Schrenzer ablegten. Grund genug für ein Treffen. Ein Teil der Ehemaligen traf sich bereits am Nachmittag im Museum in Butzbach zu einem informativen Rundgang. Nach einem Begrüßungsgetränk anlässlich des Wiedersehens brachte Ulrike von Vormann den ehemaligen Weidigschülern das Leben und Wirken von Friedrich Ludwig Weidig in einem Kurzvortrag näher. Mit einer Stadtbegehung setzte die Gruppe ihr Programm fort. Erinnerungen an die Jugendzeit wurden wieder wach, aber auch die Veränderungen und die Entwicklung der Butzbacher Innenstadt waren interessant. Bei einem gemeinsamen Abendessen in gemütlicher Runde im Bürgerhausrestaurant „Oniro“ in Butzbach plauschte man über aktuelle Themen und über die Erinnerungen der Schulzeit. Bei guter Stimmung war schon klar, in fünf Jahren soll das nächste Treffen stattfinden. Besonderer Dank galt Karin Bothe und Ellen Reitz für die gelungene Organisation. Das Gruppenbild zeigt die Abiturienten von 1972 vor dem Bürgerhaus in Butzbach. Text + Foto: pa

Comments are closed.