Abschiedsfahrt der Eisenbahnfreunde am Sonntag mit Dampflok Friedrich-Karl

Kreis baut Schul-Ganztagsangebot aus
17. Oktober 2019
8. Butzbacher Late Night-Shopping 
17. Oktober 2019

Abschiedsfahrt der Eisenbahnfreunde am Sonntag mit Dampflok Friedrich-Karl

BAD NAUHEIM. Letztmals zum Einsatz kommt vor der Überholung die Dampflok „Friedrich-Karl“ der Eisenbahnfreunde am kommenden Sonntag. Foto: John

BAD NAUHEIM (pi). Die Eisenbahnfreunde Wetterau e.V. (EFW) laden zur letzten Museumszugfahrt am Sonntag, 20. Oktober, ein. Es kommt wieder und letztmalig die dreiachsige Dampflok „Friedrich-Karl“ zum Einsatz, die den Museumszug bis nach Rockenberg  ziehen wird.

Die Dampflok wird Ende Oktober 2019 aus dem Betrieb genommen, um nach über 20 Jahren grundlegend überholt zu werden. Die Fahrt wird in Rockenberg enden, da im weiteren Bereich unaufschiebbare Gleisarbeiten im Gange sind. Aus diesem Grund wird diese Fahrt ganz unter dem Motto „Abschied von Friedrich-Karl“ stattfinden. Die Dampflok wird nach der grundlegenden Aufarbeitung in den 1980ern jetzt noch zusätzlich alle Kessel-Stehbolzen neu erhalten, denn diese sind seit der letzten Erneuerung in den 1960ern inzwischen so weit abgezehrt, dass einige an den Mindestdurchmesser herankommen und die Erneuerung nötig wird, damit der Kessel danach einen neue Bescheinigung erhalten kann. Dafür muss der Kessel von der Lok gehoben werden, vorher Führerhaus und Verkleidung entfernt und alle Anbauteile abgebaut werden. Der Kessel kommt dann in die Werkstätte nach Krefeld bzw. Mönchen-Gladbach. Notwendige Arbeiten an dem Rahmen und Fahrwerk werden teilweise in der Werkstatt des Vereins in Bad Nauheim durchgeführt. Dazu muss die Lok erneut ausgeachst werden, und sogar die Zylinder demontiert, damit man an den Wasservorratsbehälter kommt, der ausgerechnet hinter den Zylindern durchgerostet ist. Also eine ganze Menge Arbeit, bis der Dampfer wieder laufen kann. 

Die Abfahrtzeiten in Bad Nauheim/Nord sind am Sonntag aufgrund der kürzeren Strecke nun: um 10.00, 11.30, 13.00, 14.30 und 16.00 Uhr. Alle 5 Abfahrten werden mit der Dampflok gezogen. Einstieg und Start ist der Bahnhof Bad Nauheim/Nord (gegenüber des Hauptbahnhofes) oder Rockenberg, oder jeder andere Bahnhof unterwegs auf dieser Strecke. Die Abfahrten in Rockenberg sind: 10.30, 12.00, 13.30, 15.00 und 16.30 Uhr.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.