Als Weihnachtsüberraschung Wunschkugeln pflücken

Lions-Club freut sich über 1200 Gäste
23. November 2017
Am Donnerstagvormittag …
24. November 2017

Als Weihnachtsüberraschung Wunschkugeln pflücken

Aktion Kinder schmücken Baum / Präsente für Flüchtlingskinder

Gambach (Müh). Gemeinsam mit ihren Erzieherinnen Olga Nebert und Anette Reichel haben acht Mädchen und Jungen aus der Kindertagesstätte „Kinderbrücke“ einen Weihnachtsbaum geschmückt. Sehr zur Freude von Bürgermeisterin Dr. Isabell Tammer. Dieser zeichnet sich gleich durch zwei Besonderheiten aus: Zum einen steht er in der Münzenberger Stadtverwaltung, Hauptstraße 22, in Gambach. Zum anderen hängen Wunschkugeln am Baum.

Jede dieser Kugeln steht für den Wunsch eines Mädchens oder eines Jungen aus Münzenberger Asylbewerber-Familien. Spender können sich ab sofort eine Wunschkugel vom Baum „pflücken“ und den darauf genannten Wunsch (bis zu einem Wert von 20 Euro) erfüllen. Den verpackten Gegenstand nimmt Janek Eckert in Zimmer 6 entgegen. Die Erwachsenen bekommen in diesem Jahr keine persönlichen Geschenke, wohl aber eine kleine Aufmerksamkeit, um die sich Stadtverwaltung und Runder Tisch Flüchtlingsbetreuung kümmern.

Bescherung ist dann während einer geplanten Advents-Feier am Freitag, 15. Dezember, ab 15.00 Uhr in den Räumen der Chrischona-Gemeinde, Bahnhofstraße 35. Der Schwerpunkt dieser Feier liegt allerdings nicht auf der Geschenke-Übergabe. Vielmehr lädt der Runde Tisch Flüchtlingsbetreuung Münzenberg gemeinsam mit den drei Gambacher Kirchengemeinden alle Gambacher ein, sich mit den neuen Mitbürgern an einen Tisch zu setzen. Die meisten Menschen sind inzwischen schon fast zwei Jahre in Gambach und können Deutsch. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.