Straßenbeiträge drängendes Thema
12. Dezember 2019
Nico Santos im Butzbacher Schlosshof
12. Dezember 2019

An einem besonderen Gebäude …

… in Butzbach werden zur Zeit Sanierungsarbeiten durchgeführt. Es handelt sich um das alte Großherzoglich-Hessische Forstamt an der Ecke Griedeler Straße/Schlossstraße. Die Holzbaufirma Kaps aus Wetzlar-Hermannstein, die dem bundesweiten Verband der Restauratoren im Zimmererhandwerk angehört, wechselt schadhaftes Gebälk aus. Das Gebäude diente von 1803 bis 1835 dem Oberförster Weidig als Wohnhaus und Amtssitz. Dessen Sohn, der Pädagoge, Theologe: Turner und Politiker Friedrich Ludwig Weidig (1791-1857), wohnte hier von 1803 bis 1808 und von 1811 bis 1813.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.