An einem Tag mit dem Rad von Butzbach nach Berlin

Ideen für Dorfgemeinschaftshaus
31. Juli 2021
Betrüger waren mit Enkeltrick in Butzbach erfolgreich
31. Juli 2021

An einem Tag mit dem Rad von Butzbach nach Berlin

BUTZBACH. Nach 22 Stunden Tour inklusive Pause erreichten die Fahrradfahrer des RVW Gambach, Jonas Kahler und Christoph Schmidt, das Brandenburger Tor in Berlin. 

Jonas Kahler und Christoph Schmidt bewältigen 500 Kilometer in 18 Stunden

BUTZBACH (pm). Die beiden Rennradfahrer Jonas Kahler und Christoph Schmidt unternahmen am Dienstag den Versuch von Bad Nauheim beziehungsweise Butzbach die rund 520 Kilometer nach Berlin innerhalb von einem Tag zu radeln. Nach rund 22 Stunden erreichten sie das Ziel am Brandenburger Tor. 

Gegen 1.00 Uhr nachts starteten Jonas und Christoph voller Vorfreude aber auch Respekt auf ihre Tour nach Berlin. Die Strecke führte sie über Gambach nach Bad Hersfeld, vorbei an Eisenach und Erfurt weiter in Richtung Leipzig und anschließend gen Norden über Wittenberg nach Potsdam und schließlich nach Berlin. Die beiden Rennradfahrer vom RVW Gambach hatten erst zwei Tage zuvor den Entschluss gefasst, sich der Herausforderung vom kleinen B zum großen B zu stellen und damit die magische Grenze von 500 Kilometer an einem Tag mit dem Fahrrad zu bewältigen. Umso erstaunlicher lief die Tour ohne größere Schwierigkeiten, wenn auch schon sehr früh die Müdigkeit eine permanente Beschwerlichkeit darstellte, die Lust auf Riegel und Gels von Stunde zu Stunde sank und die Befürchtung von muskulären Problemen immer auch im Hinterkopf präsent war. 

Nach insgesamt 17:40 Stunden auf ihren Rennrädern, zu denen über vier Stunden für Pausen hinzukamen, führten die letzten Meter vorbei an der Siegessäule zum Brandenburger Tor. Dort wurden die beiden Mittelhessen mit Pizza und Radler gebührend empfangen. 

Comments are closed.