„Arbeitsgruppe Kunstrasen gründen“

Harmonie feiert 160-jähriges Bestehen
14. Februar 2019
Einer lenkte ab – zwei Männer stahlen Bargeld
14. Februar 2019

„Arbeitsgruppe Kunstrasen gründen“

TRAIS-MÜNZENBERG. Ernst-Peter Wirth und Bürgermeisterin Dr. Isabell Tammer überreichen eine Spende der Wetterfreunde Trais an die Vereinsgemeinschaft Feuerwehr/Traiser FC, die von den Vorsitzenden Stefan Kaiser für den TFC und Sven Häuser für die Feuerwehr entgegengenommen wird, und die der Garde zugute kommen soll. Fotos: mm

VERSAMMLUNG – Traiser FC bestätigt Vorstandsmitglieder und diskutiert über neuen Platz für die Stadt

TRAIS-MÜNZENBERG (ke). Die mit 79 Mitgliedern besuchte Jahreshauptversammlung des 353 Mitglieder starken Traiser FC fand im Traiser Kulturhaus statt. Vorsitzender Stefan Kaiser gab einen Jahresrückblick. 

Als erfreulich nannte er die Belebung am Traiser Wäldchen durch den Jugendfußball, den zufriedenstellenden sechsten Platz in der Fußball-Kreisliga A und die Meisterschaft in der Kreisliga C, sowie das Erreichen des Halbfinales im Kreispokal der AH. Er gab einen Ausblick auf das in diesem Jahr stattfindende größere Dorffest, bei dem mit den Trenkwaldern und dem Musikzug Leusel bereits zwei Programmpunkte feststehen. Des weiteren bat er um Vorschläge, wo in diesem Jahr der Weihnachtsmarkt abgehalten werden könnte. Er bedankte sich bei allen Helfern und Unterstützern des TFC sowie bei den anderen Traiser Vereinen für die gute Zusammenarbeit, und wies darauf hin, dass Trainer und Betreuer für die Jugend nach wie vor dringend gesucht werden. Die Abteilungsleiter trugen ihre Berichte vor.

Vorsitzender Kaiser, Kassenwart Dieter Krämer, Schriftführerin Sabine Keck, Abteilungsleiter AH Wolfgang Fitzthum und Beisitzer Christian Staab wurden jeweils einstimmig wiedergewählt. Beisitzer Daniel Antmansky wurde als Vertreter der Aktiven einstimmig bestätigt. 

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Georg Hoppe geehrt, außerdem Marco Boller und Björn Burk in Abwesenheit. Ernst-Peter Wirth überreichte im Namen der Wetterfreunde Trais eine Spende in Höhe von 332 Euro, die beim Entenrennen am Fischerfest zustande kam und der Garde der Vereinsgemeinschaft Feuerwehr/Traiser FC zugute kommen soll. 

TRAIS-MÜNZENBERG. Georg Hoppe (M.) wird von den Vereinsvorsitzenden Stefan Kaiser (l.) und Stefan Wörner (r.) für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Foto: mm

Es wurde wieder rege diskutiert über das Thema Kunstrasenplatz für die Stadt Münzenberg. Da die Angelegenheit nicht so recht voran zu kommen scheine, wurde vorgeschlagen, eine Arbeitsgruppe der Münzenberger Fußballvereine zu gründen, um entsprechende Anträge zu formulieren. 

 

 

 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.