22. Oktober 2018

Erinnerung an Pogromnacht 1938

Sechs weitere „Stolpersteine“ wurden in Nieder-Weisel verlegt Nieder-Weisel (dt). Er wurde als der „Rabbi“ bezeichnet, war seit 1898 Lehrer, Vorsänger, Kantor, Schächter und der letzte Vorsitzende der israelitischen Gemeinde in Nieder-Weisel. Der führende Mann der Nieder-Weiseler jüdischen Gemeinde Max Meier Goldschmidt (1871–1943) lebte mit seiner Ehefrau Jenny Goldschmidt, geborene Heinemann, […]
16. Oktober 2018

„Für eine gute Lebensqualität“

DEGERFELD – Sport- und Spieletag am Treffpunkt / Soziale Stadt und Markuskirchengemeinde luden ein BUTZBACH (rtz). Am Freitag fand im Butzbacher Degerfeld ein Sport- und Spieletag unter dem Motto „Begegnung in der Bewegung“ statt. Dies war eine gemeinsame Veranstaltung der „Sozialen Stadt“, der Gemeinwesenarbeit im Degerfeld und der evangelischen Markusgemeinde. […]
16. Oktober 2018

Falsche Polizisten erbeuten 25 000 Euro

POLIZEIBERICHT – Betrügerische Anrufe mit „110“ in der Wetterau / Friedbergerin händigt Geld aus BUTZBACH (ots). Erneut ging eine Welle von Anrufen falscher Polizeibeamter bei Wetterauern ein. Am  Sonntag in den Abendstunden klingelten in Butzbach, Friedberg, und Reichelsheim die Telefone, berichtete die Wetterauer Polizei. Wiederum gab der männliche  Anrufer, der […]
16. Oktober 2018

Blutverdünner – Lebensretter oder Komplikationsquelle?

BUTZBACH (HR). Millionen von Menschen müssen täglich blutverdünnende Medikamente wie ASS, Clopidogrel, Clexane, Marcumar, Xarelto, Pradaxa, Eliquis oder Lixiana einnehmen. Diese Präparate verhindern effektiv Herzinfarkte, Schlaganfälle, Lungenembolien und Thrombosen. Sie können andererseits aber auch lebensbedrohliche Blutungen verursachen. Ein Vortrag in Butzbach klärt auf über Wirkungsweise, Nutzen und Risiken dieser Medikamente.  […]