Awo-Sozialzentrum: Dank  für Hygieneartikel-Spenden

Mieter muss Corona-Zusammenhang von Mietschulden nachweisen
8. April 2020
Kino-Ticket für September jetzt kaufen
8. April 2020

Awo-Sozialzentrum: Dank  für Hygieneartikel-Spenden

Einrichtung im Degerfeld erhält unter anderem anonym Desinfektionsmittel

BUTZBACH (pm). Das Awo-Sozialzentrum Degerfeld wurde in den letzten Tagen mit hilfreichen Spenden bedacht. So spendete das Butzbacher Unternehmen „Gartengestaltung Habermann“ Einmalhandschuhe, Mund-Nasen-Schutz sowie Hände- und Flächendesinfektionsmittel. Gestern fanden sich selbstgenähte Mund-Nasen-Masken im Briefkasten der Einrichtung. Doch wurden diese anonym eingeworfen, so dass das persönliche Dankeschön-Sagen nicht möglich ist. Heimleiterin Anja Asmussen bedankte sich in einer Pressemitteilung für das Engagement. 

„Die Bereitschaft, uns zu helfen, wo es nötig ist, berührt uns sehr! Wir freuen uns sehr darüber und möchten uns auf diesem Weg bei den Spendern bedanken.“ Sie ergänzt: „Unsere Mitarbeiter tragen mit einem hohen Engagement und persönlichen Einsatz zur Bewältigung der Corona-Krise bei. Uns allen ist die optimale Versorgung unserer Bewohnerinnen und Bewohner wichtig. Umso mehr freuen wir uns über die vielen kleinen Aufmerksamkeiten, die für das Personal abgegeben werden und damit die Wertschätzung für unsere Arbeit ausgedrückt wird.“ 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.