Ballett für Achtzehn- bis Achtundachtzigjährige

BZ Titelseite vom 23. 9. 2017
24. September 2017
Bach im Mittelpunkt der Chorreise
24. September 2017

Ballett für Achtzehn- bis Achtundachtzigjährige

BUTZBACH (pe). Dienstags in der Zeit von 18.30 bis 19.45 Uhr bietet die Musikschule Butzbach unter der Leitung der erfahrenen Tanzpädagogin Theresa Gehring Ballett für Erwachsene ab 18 Jahre ohne Altersgrenze nach oben an. Der Unterricht findet in der Kernstadt Butzbach statt und richtet sich gleichermaßen an weibliche und männliche Neu- sowie Wiedereinsteiger.

Theresa Gehring unterrichtet nach der englischen Schule der Royal Academie of Dance, die 1920 in London gegründet wurde und nach der auch seit 1975 in Deutschland Ballett unterrichtet wird. Der Vorteil dieser Methode liegt in der individuellen Anpassung an die Tänzer und Tänzerinnen, so dass die Technik in jedem Alter erlernt werden kann. Körperbewusstsein wird hier kombiniert mit der Bewegung zu meist klassischer Musik. Wohlfühlen, Spannung und Entspannung des Körpers sowie der klassische Ballett-Tanz, der bis heute nichts an Aktualität verloren hat, stehen im Mittelpunkt.

Der Stundenaufbau orientiert sich an festgelegten Übungsfolgen und beginnt mit Aufwärmübungen an der Stange, gefolgt von tänzerischen Schritten im Raum bis hin zu kleinen und großen Sprüngen.  Theresa Gering, die im August als Ballettlehrerin an der Musikschule Butzbach begonnen hat, studierte Tanzpädagogik u.a. an der Palucca Hochschule für Tanz in Dresden. Neben ihrer Arbeit an der Butzbacher Musikschule unterrichtet sie Ballett in einem Tanzstudio in Gießen. Im Kurs sind noch Plätze frei, Interessenten melden sich im Musikschulbüro unter 06033/4544.

Comments are closed.