Bouffier empfängt Wetterauer Tollitäten 

Besucher füllen „Leerstelle“ aus
12. Februar 2020
Auf dem Weg zum Spitzenkoch
12. Februar 2020

Bouffier empfängt Wetterauer Tollitäten 

WIESBADEN. Ministerpräsident Volker Bouffier hat am Samstag gemeinsam mit seiner Frau Ursula mehr als 300 Repräsentanten des närrischen Brauchtums aus dem ganzen Land im Wiesbadener Schloss Biebrich empfangen. Tollitäten aus rund 100 örtlichen Vereinen, die der Interessengemeinschaft Mittelrheinischer Karneval oder dem Karnevalverband Kurhessen angehören, waren der Einladung des Regierungschefs gefolgt und hielten standesgemäß Einzug ins Schloss. Mit diesem traditionellen Empfang bedankte sich der Ministerpräsident bei den Prinzenpaaren, darunter auch 37 Kinderprinzenpaare, Fürsten, Gouverneuren, Gutsherren und Stiftskämmerern und ihrem Hofstaat stellvertretend für den großen ehrenamtlichen Einsatz aller hessischen Fastnachter. Unter den Gästen vom Karnevalverein „Gräilau“ Griedel 1952 Prinz Daniel I. und Prinzessin Katja II. und Kinderprinzenpaar Kinderprinz Carlo I. und Kinderprinzessin Emilia I., von der KG „Narrenzunft“ Nieder-Weisel das Kinderprinzenpaar Prinzessin Chiara I. und Prinz Paul und weitere Wetterauer Tollitäten. 

Foto: Hessische Staatskanzlei/SF 

 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.