Buntes Drachenspektakel am Himmel über der Keltenwelt

Für Vereinfachungen bei „Mieterstrom“
13. September 2017
Ein „Kapuzenmann“…
13. September 2017

Buntes Drachenspektakel am Himmel über der Keltenwelt

Foto: pi

Glauberg (pi). Herbstzeit ist Drachenzeit! Bei Wind und Wetter zieht es alljährlich jede Menge Fans der bunten  Himmelsstürmer zur Keltenwelt am Glauberg. Vor der Kulisse des imposanten Museumsgebäudes  liegt am Fuße des Berges ein weites Gelände, dessen Hangneigung für gute Thermik sorgt. Dann  stehen für ein ganzes Wochenende nicht die weltberühmten keltischen Funde auf dem Programm,  sondern riesige und pfeilschnelle Kites.

Der Drachenclub Aiolos aus Rodgau zaubert mit seinen fliegenden Kraken, lustigen Pinguinen und  aufwändig konstruierten Rädern einzigartige Bilder an den Himmel. Mitglieder des Clubs haben  schon etliche Preise bei Kite-Wettbewerben abgeräumt. Die Profis stehen auch für alle Fragen rund  um die fliegenden Himmelsstürmer zur Verfügung.

Besonders beliebt bei Familien ist die Drachenbastel-Station. Nicht das fix und fertig gekaufte Exemplar, sondern selbst gebaute und bemalte Drachen erfreuen nicht nur Kinderherzen, sondern  sind für viele Erwachsene eine schöne Erinnerung an die eigene Kindheit. Unter fachlicher Anleitung  kann man im Museum einen Schlittendrachen basteln und außen gleich steigen lassen. Natürlich sind  wie immer auch mitgebrachte Drachen willkommen.

Im Außengelände ist der Eintritt frei. Samstag, 30. September und Sonntag, 1. Oktober von 10.00 bis 18.00 Uhr.

 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.