„Ich möchte alle ins Museum locken“
24. Juni 2021
Malteser schließen Testzentrum: Weniger Bedarf, keine Kostenerstattung
25. Juni 2021

Butzbach – eine Stadt mit Charme

BUTZBACH. Blick auf Butzbach mit Stadtmauer um 1508 nach einer Zeichnung von Dr. Dieter Wolf. Foto: hlawiczka

BUTZBACH (pd). Die Stadt Butzbach bietet am kommenden Wochenende wieder zwei interessante Stadtführungen an. Am Samstag, 26. Juni, wird Dr. Dieter Wolf um 15.00 Uhr unter der Überschrift „700 Jahre Stadtrechte“ durch die Butzbacher Altstadt führen und am Sonntag, 27. Juni, lädt Melanie Krings-Dorn um 15.00 Uhr zu einem Rundgang unter dem Titel „Butzbach – eine Stadt mit Charme und Geschichte“ ein. 

Der Fokus des Rundganges am Samstag zum Jubiläum der Verleihung der Stadtrechte am 10. August 1321 durch König Ludwig den Bayern an den Territorialherrn Philipp IV. von Falkenstein, liegt zunächst auf den Spuren der mittelalterlichen Geschichte. Mit den Stadtrechten erhielt Butzbach eine bürgerliche Selbstverwaltung, einen selbstständigen Haushalt, das Befestigungsrecht und Privilegien für Wochen- und Jahrmärkte. Der Fokus liegt also auf mittelalterlicher Geschichte, die dann umrisshaft bis heute fortgeführt wird. 

Die Stadtführerin Melanie-Krings-Dorn wandelt am Sonntag durch verschiedene Epochen der Zeitgeschichte. Der Marktplatz, die Stadtmauer, die Markuskirche, besondere Häuser, der Schlossbereich und auch die zahlreichen malerischen Winkel der Stadt werden, verbunden mit einprägsamen Anekdoten, vorgestellt.

Interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich online unter https://butzbach.de/stadtfuehrung anmelden. Alternativ ist eine Anmeldung auch telefonisch (06033/995-258) nachmittags möglich. Für einen Stadtrundgang sind jeweils 10 Personen zugelassen, plus Genesene und vollständig Geimpfte mit Nachweis. Für alle Teilnehmer gelten die AHA-Regeln. Alle Teilnehmer werden gebeten, den Unkostenbeitrag von 4,00 Euro für Erwachsene und von 2,00 Euro für Kinder über 10 Jahre, Jugendliche und Studenten passend bereit zu halten. 

 

 

 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.