CarSharing für Butzbach: Informationen am Donnerstag

Auf der Suche nach fröhlichen Menschen
14. September 2018
Weiterentwicklung der Heimatstube
14. September 2018

CarSharing für Butzbach: Informationen am Donnerstag

MOBILITÄT – Verkehrsclub Deutschland und Anbieter fragen nach Bedarf

BUTZBACH (pi). Im Rahmen der europäischen Mobilitätswoche (EMV) ist der ökologische orientierte  VCD Wetterau/Vogelsberg in diesem Jahr in Butzbach aktiv. Wir wollen in einer gemeinsamen Veranstaltung mit StadtMobil Frankfurt den Bürgern von Butzbach das Thema CarSharing vorstellen. CarSharing als eine Form der nachhaltigen Mobilität.  Dazu laden wir ein am Donnerstag 20. September um 19.30 Uhr in den Gruppenraum des Bürgerhauses, Gutenbergstrasse 17.

Der Verkehrsraum in fast allen Städten ist heute vor allem für das Auto gedacht. Andere Verkehrsteilnehmer – insbesondere Fußgänger und Radfahrer – werden an den Rand gedrängt. Darunter leidet auch die Wohn- und Aufenthaltsqualität einer Stadt.  

Im Durchschnitt stehen deutsche Pkw fast 23 Stunden pro Tag ungenutzt am Straßenrand. Autos zu teilen, macht deswegen Sinn. Nutzer von CarSharing sehen oftmals keinen Bedarf mehr für ein eigenes Auto und schaffen es ab. Jedes CarSharing-Fahrzeug befreit bis zu 99 Meter Straßenkante von parkenden Autos. Das ist eine Fläche von rund 228m², Fläche die als Fußwege, für Radwege oder als Grünfläche genutzt werden kann. Sind das nicht auch Perspektiven für Butzbach, fragt Christoph Winterberg vom VCD Wetterau/Vogelsberg. Die Stadtverwaltung ist bereit einen Parkplatz für ein CarSharing Auto bereitzustellen. Jetzt liegt es an den Bürgern Butzbachs, ob nach Friedberg und Bad Nauheim der CarSharing Gedanke auch in Butzbach Fuss fasst. Am 20. September besteht die Möglichkeit sich umfassend zu informieren und auch verbindliche Erklärungen abzugeben über den Einstieg in das CarSharing. Sobald eine verbindliche Zusage für einen Mindestumsatz für das kommende Jahr vorliegt, wird StadtMobil auch in Butzbach ein Fahrzeug bereit stellen.  Wir würden uns über ihr zahlreiches Erscheinen freuen. 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.