Charleston wie im „großen Gatsby“

Wieder Wunschbaum für „Waldfrieden“
29. November 2018
Sparkassen-Chef geht in Ruhestand
29. November 2018

Charleston wie im „großen Gatsby“

Foto: pettersson

TANZ – Heute Premiere der Remix-Show im Butzbacher Bürgerhaus / Atmosphäre der 20er Jahre

BUTZBACH (pm). Für die heutige Premiere von Remix „The Show 2018“ gibt es noch Restkarten an der Abendkasse im Bürgerhaus Butzbach. Die Vorstellungen am Freitag und am Samstag sind bereits ausverkauft. Die Abendkasse öffnet um 18.30 Uhr, Einlass ist um 19.00 Uhr, Showbeginn jeweils um 20.00 Uhr.

Zum 15-jährigen Bestehen in diesem Jahr zeigt Remix nun erstmals an drei Abenden eine besondere Edition mit einer großen Anzahl brandneuer Choreographien, mit einem Tanz der ersten Stunde und mit Gesangsnummern von Scherwin Zanjani, Lavinia Bauer, Henrik Stolte und Tania Pettersson. Außerdem gibt es Gastauftritte der TSV-Gruppen Jump Rope Team, Mixtape und den Freitag-Ladies.

Das Publikum darf gespannt sein auf den glamourösen Abschluss des Programms, das große Gatsby-Party-Finale. Passend dazu hat das Remix-Team das Foyer im Bürgerhaus dekoriert und mit dem Flair der 20er Jahre versehen. An allen drei Showabenden spielt im Anschluss an das Programm die Jazz-Band „The Hot Fountains“ und lädt ein, die Gatsby-Stimmung noch eine Weile zu genießen.

Unermüdlich hat das Team aus sechs Tänzern und 22 Tänzerinnen in der vergangenen Monaten geprobt. In der Weidighalle, im Bürgerhaus Ostheim und in der Schloss- sporthalle in Butzbach. Eine Halle reichte nicht aus für die vielen Probentermine. Das Ergebnis ist ein bunter, tänzerischer und choreographischer Mix, denn der Name
Remix ist nach wie vor Programm und steht für Kreativität und Teamgeist. Die Darbietungen der Gruppe reichen von Tänzen aus den 50er bis 70er Jahren und dem Bereich Musical bis zu Jazz Funk, Steam Punk, Tanztheater und HipHop. Die jüngste Stilrichtung heißt Elektro-Swing, eine trendige Aufbereitung der guten alten Charleston-Musik aus dem Film „The Great Gatsby Party“. 

Die Showtanzgruppe Remix des TSV Butzbach wurde 2003 gegründet und bestand anfänglich aus fünf Tänzerinnen. Sie hat in den vergangenen 15 Jahren ihr Repertoire ständig erweitert und sich mit einer Vielzahl von Auftritten einen Namen gemacht. Seit der ersten Show 2010 in der Alten Turnhalle in Butzbach begeistert Remix durch große Vielfalt im gut zweistündigen Programm. Unterschiedlichste Stilrichtungen und Epochen präsentierten sie erfolgreich in weiteren Shows 2011 und 2013, 2014 sogar in den USA in Boulder und Brighton, 2016 im Bürgerhaus Butzbach. Es folgten Auftritte im HR-Fernsehen und in der Kameha-Suite in Frankfurt.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.