Landesgartenschau findet im Jahr 2027 in oberhessischen Kommunen statt
20. Mai 2021
Jede Fraktion im Magistrat vertreten
20. Mai 2021

Codieraktion der Butzbacher Polizei

BUTZBACH. Im Polizeizentrum in Butzbach, Roter Lohweg 29, kann man am Freitag, 28. Mai, sein Fahrrad codieren lassen.

Termin am Freitag, 28. Mai/Damit kann man Fahrrad vor Diebstahl schützen

BUTZBACH (pm). Mit dem Frühling beginnt auch wieder die Saison für Radfahrer. Ob aus Gründen des Umweltschutzes, pandemiebedingt oder einfach wegen der Freude an Bewegung, holen die Bürgerinnen und Bürger ihre Räder aus dem Winterschlaf und treten vermehrt in die Pedale. 

Das eröffnet leider auch wieder die Saison für dreiste Diebe. Um ihnen zuvorzukommen und ein Schnippchen zu schlagen, hilft neben einem guten Schloss und dem Abstellen des Rades an belebten Plätzen auch die sogenannte F.E.I.N.-Codierung.  Hierbei wird den Rädern ein verschlüsselter Code eingraviert. Dieser ermöglicht es den Ordnungsbehörden, den Besitzer des Rades festzustellen. 

Bei Kontrollen kann die Polizei somit herausfinden, dass der Nutzer des Rades möglicherweise nicht der Berechtigte ist und ist somit in der Lage, den Dieb zu überführen. Auch Fundräder können dem eigentlichen Besitzer zugeordnet werden. Nicht zuletzt hat die Codierung auch einen präventiven Charakter. Mancher Dieb schreckt aus Furcht vor Entdeckung vor der Tat zurück und verzichtet lieber. 

Die Polizei Butzbach bietet nach der Winterpause am Freitag, 28. Mai, wieder diesen kostenlosen Service an. Zwischen 9.00 und 16.00 Uhr wird Polizeioberkommissar Henning Sartor Codierungen im Polizeizentrum Butzbach, Roter Lohweg 29 vornehmen. Natürlich wird auf die Einhaltung der Coronaregeln geachtet. Abstand ist einzuhalten, eine medizinische Mund-Nase-Bedeckung ist zu tragen. 

Für die Codierungen werden Termine vergeben. Hierfür ist zwingend eine Voranmeldung erforderlich. Eine Codierung findet nur für Räder vorangemeldeter Personen statt! Anmeldungen werden von Montag bis Freitag, 8.00 bis 15.00 Uhr telefonisch unter 06033/7043-4100 oder -4101 entgegengenommen. Zum Codiertermin sind der Personalausweis, ein Eigentumsnachweis des Rades, z.B. die Rechnung und, bei E-Bikes, der Schlüssel für den Akku mitzubringen. Aufgrund ihrer Materialbeschaffenheit sind Räder aus Carbon nicht codierfähig. Da es immer mehr Leasingfahrräder gibt, sollte der Nutzer vor dem Termin mit der Verleihfirma klären, ob eine Codierung zulässig ist.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.