Concordia-Kinderchor führt Kindermusical  auf

13-Jähriger siegt an 21 Brettern
6. November 2018
Bericht eines Auschwitz-Überlebenden
7. November 2018

Concordia-Kinderchor führt Kindermusical  auf

Am Sonntag, 11. November im Bürgerhaus Oppershofen

ROCKENBERG (la). Am Sonntag, 11. November, lädt der Gesangverein Concordia Rockenberg alle Großen und vor allem die Kleinen ein zum Kindermusical „Schreckensnacht auf Burg Eulenstein“. Wie der Titel schon verrät wird eine schaurig schöne Geschichte erzählt und gesungen. 

Angst vor der Dunkelheit – wer kennt das nicht? Und es gibt sogar unter den Gespenstern eines, das sich fürchtet vor der Dunkelheit. Eine spannende Geschichte mit allem, was einen auf einer alten Burg mitten in der Nacht gruseln kann. Und so werden sich die Kinder des Kinderchores des GV Concordia Rockenberg in Gespenster und vieles andere verwandeln. 

Die Kinder, unter der Leitung von Martin Bauersfeld, bereiten sich schon lange auf diesen Sonntagnachmittag vor. Los geht es um 15.00 Uhr im Bürgerhaus in Oppershofen. Alle Besucher-Kinder sollten sich ebenfalls vorher in Trolle, Hexen, Vampire, Gespenster usw. verwandeln und kostümiert kommen, denn dann sind sie richtig mit dabei und können in die Geschichte voll eintauchen. 

Bevor das Musical startet, gibt es Kaffee und Kuchen bzw., da ja an diesem Tag die Fastnachtszeit eingeläutet wird, von den Frauen der Concordia frische selbst zubereitete Kräppel. Der Große Gemischte Chor und die „Young Voices“ werden die Anwesenden auf den Nachmittag einstimmen. So gestärkt kann es dann voll losgehen. Der Eintritt ist frei, aber natürlich freuen sich die Kinder über Spenden und vor allem über zahlreiche Besucher.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.