Corona-Neuinfektionen in Butzbach und Münzenberg

Wer unterstützt ehrenamtliche Initiative?
13. Oktober 2020
Schadstoffmobil sammelt gefährliche und problematische Abfälle ein
14. Oktober 2020

Corona-Neuinfektionen in Butzbach und Münzenberg

Foto: Schnelzer

WETTERAUSKREIS (pdw). Die Zahl der seit Beginn der Pandemie nachgewiesenen Fälle von Corona-Infektionen im Wetteraukreis lag am Freitag bei 679, das sind 16 mehr als am Donnerstag. Die Neuinfektionen wurden aus Bad Nauheim (3), Büdingen (2), Butzbach (1), Florstadt (1), Friedberg (3), Glauburg (1), Karben (1), Münzenberg (1), Niddatal (1), Ober-Mörlen (1) und Wöllstadt (1) gemeldet.

„Leider steigen wie überall in Deutschland auch im Wetteraukreis die Fälle wieder an“ reagierte Landrat Jan Weckler auf die aktuellen Meldungen aus dem Gesundheitsamt. „Daher gilt auch weiterhin die Abstandsregeln einzuhalten, sich regelmäßig die Hände zu waschen und eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Von den Neuinfektionen sind jetzt auch wieder ältere und besonders gefährdete Menschen betroffen. Gerade für diese Menschen tragen wir eine besondere Verantwortung, sie zu schützen muss eine Aufgabe für uns alle sein“, so Landrat Weckler. 

Die Zahl der aus der Quarantäne entlassen Menschen lag bei 574. Das ist eine Person mehr als am Donnerstag. Die Genesene kommt aus Ranstadt. 

In stationärer Behandlung aufgrund der Corona-Infektion befanden sich am Donnerstag elf Menschen (zwölf), drei Personen werden intensivmedizinisch behandelt (drei). Bislang sind mit der Corona-Infektion 13 Menschen im Wetteraukreis gestorben. – Übersicht über die Corona-Fälle in den Kommunen des Wetteraukreises. 

Last Updated on 18. Oktober 2020 by Denise Koppe

Es können keine Kommentare abgegeben werden.