Die Orkanböen am Sonntag waren für das Storchennest …

Probetraining mit der Box-Weltmeisterin 
13. März 2019
Heute Reparatur-Café im Jugendbahnhof
13. März 2019

Die Orkanböen am Sonntag waren für das Storchennest …

Foto: BZ

… in Grindel zu stark und drückten das Nest samt dem Mast in den Klosterwiesen um. Gestern machten sich der Vorsitzende der Griedeler Naturschutzgruppe, Thorsten Haver, und sein Stellvertreter Thomas Schepp an die Arbeit. Zunächst wurden Nest und Mast aus dem Schilf geborgen und an einen Feldweg gezogen. Dort begannen die beiden Vorstandsmitglieder, den Nestrand neu mit Weidenruten einzuflechten (unsere Bilder). Heute ist vorgesehen, dass mit Hilfe eines Kranwagens der OVAG der Mast neu aufgestellt wird. Dass Eile geboten ist, beweist die Tatsache, dass sich bereits das Storchenpaar eingefunden hat und die Arbeiten am Nest aus sicherer Entfernung beäugt.

Fotos: BZ

Es können keine Kommentare abgegeben werden.