DJ-Jubiläum bringt für Stiftung Bärenherz 3000 Euro

Frühling sorgt für „Bares für Bärenherz“
4. Dezember 2018
Heimatabend mit Lars Ruppel
4. Dezember 2018

DJ-Jubiläum bringt für Stiftung Bärenherz 3000 Euro

Spende Rolf Weckmann überreicht in Butzbach Geld an Schirmherrin

BUTZBACH (hwp). Es war auch für den bühnenerfahrenen Rolf Weckmann (Gambach) ein großer Moment, als er im Gewölbesaal des Butzbacher Landgrafenschlosses am Adventsonntag eine Spende an die Wiesbadener Stiftung Bärenherz überreichte.  

Der Betrag von 3030,55 Euro war zustande gekommen bei seiner Musikgala auf dem Gambacher Bürgerplatz anlässlich seines 50-jährigen Discjockey-Jubiläums im Herbst. Bärenherz-Botschafterin und ZDF-Moderatorin Babett von Kienlin nahm die Spende entgegen. 

Weckmann bedankte sich im Gespräch mit HR-Moderator Tim Frühling bei den vielen hundert Besuchern des Festabends und bei den auftretenden Gruppen wie auch den zahllosen Helfern vom Verein „De Gadde“, dem TFV Ober-Hörgern, den heimischen Handballern und unterstützenden Freunden, ohne die der Abend nicht hätte stattfinden können. 

„Als selbst von einer Krebserkrankung betroffener Mensch war es mir ein großer Wunsch, etwas Sinnvolles für die schwerstkranken Kinder im Hospiz der Stiftung Bärenherz zu tun, so war der Weg für den Reinerlös des Abends fest vorgezeichnet, über dessen erzielte Spendenhöhe ich mich mehr als nur freue“, so der passionierte Handballtrainer und DJ. Florian Düringer vom Verein „De Gadde“ aus Ober-Hörgern bekräftigte auch aus Sicht der Vereine, dass man für diesen guten Zweck spontan Hilfe zugesagt habe: „Das war uns ein großes Anliegen.“ 

Unter www.baerenherz.de gibt es weitere Informationen zum Kinderhospiz.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.