Polizei gab viele Tipps für „alte Hasen“ und Camping-Neulinge
19. Juli 2021
Mit Abstand das beste Open-Air-Kino
19. Juli 2021

Dolmetscherin im Drogengeschäft

BUTZBACH (pm). Die französische Komödie „Eine Frau mit berauschenden Talenten“ läuft heute Abend im Butzbacher Open Air-Kino im Schlosshof. Tickets für die Vorstellung gibt es online unter www.openairkino.info (vgl. Bericht). Foto: Neue Visionen

„Eine Frau mit berauschenden Talenten“ heute im Open-Air-Kino Butzbach

BUTZBACH (pm). Am heutigen Montagabend steht die französische Komödie „Eine Frau mit berauschenden Talenten“ auf dem Spielplan des Butzbacher Open-Air-Kinos im Schlosshof. Kinokarten gibt es unter www.openairkino.info. Der Einlass in den Schlosshof ist um 20.00 Uhr, Filmbeginn mit Einbruch der Dunkelheit gegen 21.45 Uhr. Vor Filmbeginn werden die Besucher am Platz bedient; es gibt Getränke, Snacks wie Nachos und Popcorn und verschiedene Bowls, die frisch zubereitet werden.

Kinostar Isabelle Huppert schlüpft in der Komödie in die Rolle von Patience. Patience ist Dolmetscherin bei der Pariser Polizei, die eine Drogenfracht an sich bringt, um ihre Schulden und vor allem das Altersheim für ihre Mutter bezahlen zu können. Denn als sie beim Abhören eines Telefonats zwischen zwei Dealern auf „Gemüse“, „sieben Kilo“ und „herausragende Ware und Qualität“ stößt, entscheidet sich Patience spontan gegen die Ehrlichkeit, sabotiert die Beschlagnahmung der Drogen – und reißt sich das hochwertige Produkt unter den Nagel. 

Sofort macht sie sich zur Aufbesserung ihres Geldbeutels fröhlich ans Werk und zeigt sich von ihrer besten Seite: Als begnadete Verkäuferin mischt sie den Pariser Drogenmarkt auf. Mit offensichtlichem Vergnügen an ihrer neuen Rolle als gebieterische „Madame Hasch“ lässt sie ihrer kriminellen Kreativität freien Lauf: Ob marokkanische Koffer, Bauchtaschen oder Keksverpackungen: Patience ist die neue Drogen-Autorität der Stadt und für die Polizei ein Phantom, das die Nerven ihrer ahnungslosen Kollegen sichtlich strapaziert. Doch die Drogendiva muss sich sputen, denn ausgerechnet ihr Verehrer Philippe, Leiter des Drogendezernats, hat einen Verdacht, wer hinter dem Phantom wirklich steckt …

Fintenreich, französisch, fabelhaft: Frankreichs international hoch geschätzter Star Isabelle Huppert beweist ihr riesiges Komödientalent und macht eine sehr gute Figur als Titelheldin, die bei der Polizei arbeitet, aber mit Drogen verdient. Regisseur Jean-Paul Salomé gelingt mit „Eine Frau mit berauschenden Talenten“ eine herrlich scharfsinnige und beschwingte Verwechslungskomödie!

Es können keine Kommentare abgegeben werden.