Doppeljubiläum am 14./15. September

550 Gäste vor aufblasbarer Leinwand
4. September 2019
Auch im privaten Garten kann man etwas gegen das Insektensterben tun
5. September 2019

Doppeljubiläum am 14./15. September

EBERSGÖNS. Das Foto zeigt das evangelische Gemeindehaus „Siloah“ bei der evangelischen Kirche in Ebersgöns. Es wurde nach einer eineinhalbjährigen Bauzeit am 29. Mai 1994 seiner Bestimmung übergeben. Der Verein zur Förderung der Gemeindearbeit in der evangelischen  Kirchengemeinde bestand am 19. Juni 15 Jahre. Text + Foto: pa

EBERSGÖNS — Haus Siloah besteht seit 25 Jahren, Förderverein seit 15 Jahren, dazu „Tag der Feuerwehr“

EBERSGÖNS (pa). Die evangelische Kirchengemeinde Ebersgöns hat in diesem Jahr gleich zwei Anlässe zum Feiern. Es ist zum Einen das 25-jährige Bestehen des evangelischen Gemeindehauses „Siloah“, des Mittelpunktes des Gemeindelebens. Und zum Anderen blickt der Verein zur Förderung der Gemeindearbeit in der evangelischen Kirchengemeinde Ebersgöns, besser als Förderverein bekannt, auf sein 15-jähriges Bestehen zurück. Das Doppeljubiläum wird am 14. und 15. September mit einem großen Gemeindefest gefeiert, zu dem die Kirchengemeinde und der Förderverein zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr einladen. 

Am Samstag, 14. September, findet am Gemeindehaus „Siloah“ ab 18.00 Uhr der „Tag der Feuerwehr“ statt. Mit Biergartenflair gibt es einen unterhaltsamen Abend. Es werden Spiele für alle mit einer Gruppenstärke von vier Personen angeboten. Anmeldungen zu den Spielen sind bei der Feuerwehr bis zum 7. September per E-Mail an vorsitzender@feuerwehr-ebersgoens.de möglich. 

Der Festsonntag steht unter dem Motto: „Bei dir ist die Quelle des Lebens“ und beginnt um 10.45 Uhr mit einem Familiengottesdienst in der evangelischen Kirche. Fortgesetzt wird der Jubiläumstag mit einem „Café Siloah“. In Kooperation mit der Feuerwehr gibt es ab 12.00 Uhr ein gemeinsames Mittagessen mit Erbsensuppe, Grillwürstchen und einem üppigen Salatbuffet. Am Nachmittag ab 14.00 Uhr wird dann wieder an der Torten- und Kuchentheke Selbstgebackenes und Kaffee angeboten. Für Kinder gibt es ab 12.30 Uhr ein Kinderprogramm. Eine Ausstellung dokumentiert die Entstehungsgeschichte des Gemeindehauses „Siloah“.  

Die Kirchengemeinde und der Förderverein hoffen für diesen Festsonntag auf viele helfende Hände aus der Gemeinde. Insbesondere bittet der Verein um Spenden für das Buffet am Mittag und Kuchenspenden. Wer etwas beitragen möchte, kann dies bei Dagmar und Michael Habermehl (Telefon 06447/280) anmelden. Informationen hierzu gibt es auch auf der Homepage der evangelischen Kirche unter www.ebersgoens.de. 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.