Dorfpartei bedankt sich mit Grillfest bei Mitarbeitern im Gesundheitswesen

Unverantwortlich
15. Januar 2021
Katholische Pfarrei Butzbach trauert um Pfarrer Günter Hasenbein
16. Januar 2021

Dorfpartei bedankt sich mit Grillfest bei Mitarbeitern im Gesundheitswesen

Ankündigung für Zeit nach Corona-Beschränkungen / Auch in Rockenberg besondere Belastung Betroffener

ROCKENBERG (pm). Um dem gesamten in der Gemeinde Rockenberg tätigen medizinischen Personal für die außergewöhnlichen Leistungen der letzten Monate zu danken, wird die Dorfpartei eine Grillfeier am Seniorenheim Oppershofen gemeinsam mit den dortigen Bewohnern ausrichten – sobald das Infektionsgeschehen dies ohne Gefährdung aller Beteiligten zulässt. Das kündigt die Partei in einer Pressemitteilung an. „Die Dorfpartei lädt hiermit schon jetzt alle im Gesundheitswesen tätigen Bürger der Gemeinde sowie alle Personen, die innerhalb der Gemeinde im medizinischen Bereich tätig sind, herzlich zu dieser Grillfeier ein.“ Über den genauen Zeitpunkt und Ablauf der Dankesfeier soll es zu gegebener Zeit weitere Informationen geben. 

„Das Leben in Zeiten der Pandemie verändert vieles und stellt alle vor immer wieder neue Herausforderungen. Doch gerade deshalb ist es wichtig, Danke zu sagen“, so die Pressemitteilung mit Blick auf das veränderte Weihnachtsfest oder auch die Verteilung der Dorfpartei-Weihnachtsgrüße am Supermarkt. Stattdessen seien in Form von Weihnachtskarten und einem Weihnachtsvideo Grüße an alle Haushalte gelangt. Auf diesen Weihnachtskarten gab es die Möglichkeit, Rückmeldung an die Dorfpartei zu senden. Für die zahlreichen und aufschlussreichen Rückläufer bedankt sich die Partei: „Die Anregungen werden bei der zukünftigen politischen Arbeit einfließen.“ 

Ein besonderer Dank gelte in diesen besonderen Zeiten dem gesamten Gesundheitswesen. „In unserer Gemeinde wohnen und arbeiten zahlreiche Pflegekräfte, Ärzte sowie Apotheker mitsamt deren Mitarbeitern und viele weitere, ohne die eine Versorgung von besonders gefährdeten Gruppen kaum möglich wäre. Auch in der Gemeinde Rockenberg leben eine Vielzahl Pflegebedürftiger – nicht zuletzt in dem Seniorenheim in Oppershofen – die eines besonderen Schutzes bedürfen“, erinnert die Partei. Sowohl für Pflegekräfte als auch für Pflegebedürftige stelle die momentane Situation eine besondere Belastung dar und erfordere viel Kraft und Geduld. Gerade in Pflegeheimen sei die Einschränkung der sozialen Kontakte eine notwendige, zugleich jedoch für die Bewohner eine belastende Maßnahme. 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.