DRK-Therapiehund „Pille“ besucht Gambacher Seniorenheim

Marmelädchen feierte mit Handgemachtem 
12. Juni 2018
Gemeinsame Hilfe bei Unwetter
12. Juni 2018

DRK-Therapiehund „Pille“ besucht Gambacher Seniorenheim

GAMBACH. Therapiehund „Pille“ mit (v.l.) Frau Asbach, Hundeführerin Petra Slominski und Frau Artus von der Hausleitung des Gambacher Pflegeheimes Cura Sana.

GAMBACH (pi). Frank Metz vom Vorstand des DRK Münzenberg und Petra Slominski mit ihrem Therapiehund „Pille“ besuchten diese Tage das Gambacher Cura Sana Pflegeheim. Mit Frau Asbach und Frau Artus von der Hausleitung führte man ein gutes Gespräch, in dem die DRK‘ler die Möglichkeiten einer regelmäßigen „Therapiehunde-Stunde“ mit den Bewohnerinnen und Bewohnern des Pflegeheimes vorstellten.

Im Anschluss an das Gespräch machte sich „Pille“ mit Petra und Frank auf den Weg in die verschiedenen Räume des Hauses und konnte unterwegs schon die ersten herzlichen Kontakte knüpfen. Erwartungsgemäß riefen die Bewohner den Vierbeiner ohne nach dem Namen zu fragen gleich mit dem Namen „Lassie“, sieht er dem damaligen Fernsehstar aus der gleichnamigen Fernsehserie „von damals“ doch täuschend ähnlich.

Die DRK-Therapiehunde sind der WuS (Wohlfahrts- und Sozialarbeit) des DRK Landesverbandes angegliedert. Ein DRK Therapiehundeteam besucht pflegebedürftige Senioren, Menschen mit Behinderungen, Kindergärten und Schulen.

Die Hundeführer(innen) arbeiten ehrenamtlich, das heißt freiwillig und unentgeltlich. Sie werden intensiv auf ihre Einsätze vorbereitet. Nach bestandenem Eignungstest gehen Menschen in die 40 Unterrichtseinheiten umfassende Therapiehunde-Grundausbildung, die sowohl praktische als auch theoretische Inhalte vermitteln.

Nach Abstimmung mit der Geschäftsleitung von Cura Sana ist ein zunächst monatlicher Besuch von „Pille“ mit Hundeführerin Petra im Gambacher Pflegeheim geplant. Sowohl die Bewohner als auch „Pille“ zeigten sich nach dem ersten Besuch begeistert, eine Zusammenarbeit verspricht erfolgreich zu werden.

 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.