BMWs aufgebrochen und Elektronik gestohlen
22. Oktober 2017
Die Justizvollzugsanstalt Butzbach…
23. Oktober 2017

Eine Rundreise durch das Baltikum

Birgit Schreiber hält Lichtbildervortrag im Griedeler Landfrauenverein

GRIEDEL (ber). Am Freitag, 27. Oktober, veranstaltet der Landfrauenverein um 19.00 Uhr im Griedeler Dorftreff einen Bildervortrag. Birgit Schreiber nimmt Interessierte mit auf eine Rundreise durch Litauen, Lettland und Estland; zeigt und erzählt Wissenswertes und Interessantes von den drei baltischen Ländern. Zwischen Meer und Wäldern, Dünen und Flüssen befinden sich Landschaften von beschaulicher Schönheit und unberührter Natur.

Präsentiert werden Bilder von der litauischen Hafenstadt Klaipeda (bis 1945 Memel genannt) u.a. der Simon-Dach-Brunnen mit der Figur des „Ännchens von Tharau“. Es folgen Fotografien der Kurischen Nehrung mit ihren Wäldern, verträumten Dörfern mit idyllischen Holzhäusern und einer eindrucksvollen Dünenlandschaft. In Nida (Nidden) steht das Thomas-Mann-Haus und in der Nähe ist die „Parnidis“- oder „Hohe Düne“, eine der größten Wanderdünen Europas zu bewundern. Es folgen Bilder von Kaunas, der zweitgrößten Stadt Litauens, und der spätmittelalterlichen Wasserburg Trakai. Bilder der Sehenswürdigkeiten von Litauens Hauptstadt Vilnius; bekannte Bauwerke verschiedener Epochen und Stile sowie exotisch anmutenden Kuppeln schließen sich an, sowie Aufnahmen von dem legendären „Berg der Kreuze“, einem nationalen Wallfahrtsort in Šiauliai.

Weiter führt die Reise nach Lettland mit einem Stadtrundgang durch die lettische Hauptstadt Riga, mit ihren Jugendstil- und Kaufmannshäusern, dem Schwarzhäupter- und Schwabe-Haus, dem Schwedentor, der Freiheitsstatue, der Petrikirche und dem Dom. Nach einem kurzen Aufenthalt am Strand von Pärnu führt die Reise in die mittelalterliche Unesco-Weltkulturerbe-Stadt und Hauptstadt von Estland, Tallinn (früher Reval). Bilder zeigen den Domberg mit dem Schloss und dem „Langen Herrmann“, Ober- und Unterstadt, die Stadtmauer, das Rathaus, die „Dicke Margarethe“, die „Drei Schwestern“, eine der ältesten Apotheken Europas und die Alexander-Newski-Kathedrale.

Der Bildervortrag endet mit einigen Aufnahmen von Helsinki (Finnland), den Schäreninseln sowie Gamla Stan und dem Schloss von Stockholm (Schweden). Die Landfrauen freuen sich auf viele interessierte Gäste aus nah und fern und haben für Getränke gesorgt. Der Eintritt ist frei.

Comments are closed.