Eintauchen in die Welt von 1001 Nacht  

Junger Verein belebte alte Tradition der Hoyer in Hoch-Weisel
20. Juni 2022
Waldsolms will nur Projekte umsetzen, „die wir auch haben möchten“
21. Juni 2022

Eintauchen in die Welt von 1001 Nacht  

BUTZBACH. Gianna Fröhlich aus Butzbach hat ihren ersten Roman „Der Prinz aus Ayn“ veröffentlicht. Foto: win

Gianna Fröhlich veröffentlicht Debütroman „Der Prinz aus Ayn“/ Lesug bei Bindernagel am 2. September

BUTZBACH (win). Wenn Freunde sich zusammensetzen und das beliebte Das Pen-&-Paper-Rollenspiel spielen, kann es passieren, dass am Ende daraus ein Buch entsteht. So geschehen bei der Butzbacher Autorin Gianna Fröhlich, die aus den mit ihren Freunden im Spiel entwickelten Ideen den Fantasyroman „Der Prinz aus Ayn“ schrieb. Das Pen-&-Paper-Rollenspiel ist ein Spiel, bei dem die Mitwirkenden fiktive Rollen einnehmen und gemeinsam durch Erzählen ein Abenteuer erleben. Entstanden ist eine spannende Geschichte in der Welt von 1001 Nacht, die kürzlich als Debütroman erschienen ist. 

Zum Inhalt: Prinz Aziz ist der einzige Sohn des Khans und der Beschützer der ehrwürdigen Mystikerin Farida. Diese wird von einem immer wiederkehrendem Traum heim gesucht, weshalb sie den Clan Ayn verlassen will, um herauszufinden, was es mit dem Traum auf sich hat. Weder die taube Mystikerin noch der sture Prinz ahnen, in welche Gefahr sie sich begeben, um die Vergangenheit von Faridas Vater in Kelmarun zu ergründen.

Nicht nur der Inhalt, auch die Wortwahl und der Sprachstil der Autorin garantieren unterhaltsame Lesestunden. Fröhlich schreibt schon lange. Dennoch ist „Der Prinz aus Ayn“ ihr Debütroman. Für die Lehrerin für Mathematik und Biologie an der Singbergschule in Wölfersheim ist das Schreiben ein schöner Ausgleich. Auch wenn die Rohfassung der Geschichte schnell geschrieben war, hat sie fast acht Jahre gebraucht, um ihr Erstlingswerk fertigzustellen. Doch die Geschichte ist noch längst nicht zu Ende. Denn weil das Buch einen Überhang hatte, sprich zu lang war, entsteht daraus gerade ein zweiter Teil. Wie den Rezensionen der Leser zu entnehmen ist, warten sie schon sehnsüchtig auf die Fortsetzung.

Fröhlichs Roman ist als Taschenbuch im Lovelybook-Verlag erschienen und auch als Kindle-Version erhältlich. Wer die Autorin live erleben will, sollte sich schon einmal den 2. September vormerken. Denn dann entführt sie die Leser persönlich während einer Lesung bei Buchhandlung Bindernagel in die Welt von 1001 Nacht. Das Buch lebt von den wunderschönen und prägnanten Beschreibungen der Umgebung, sowie von den großartigen Nebencharakteren, die alle mit viel Liebe geschrieben worden sind. Spannung und auch die Romantik kommen nicht zu kurz. Fröhlich ist eine tolle Mischung aus Fantasy, 1001 Nacht und Mystery gelungen. 

Comments are closed.