„Glück auf einer Skala von 1 bis 10“ heute im Open-Air-Kino 
3. August 2022
Neuentwicklung Trockentoilette spart 100 Prozent Wasser und Abwasser
3. August 2022

Elvis-Week lässt Ära wieder aufleben

BUTZBACH. Während der Elvis-Week gastiert auch der beste Elvis-Interpret Nils Strassburg in Butzbach. michel facebook

Veranstaltungen im Bürgerhaus Butzbach am 11. und 13. August mit Imitator / Burlesque-Show abgesagt

BUTZBACH (pm). Zum 45. Todestag von Elvis Presley findet zum ersten Mal die Elvis-Week in Butzbach statt – vom 11. bis 13. August. In der „Perle der Wetterau“ Butzbach bietet im Bürgerhaus Deutschlands bester Elvis-Interpret Nils Strassburg (ausgezeichnet von Time Warner HB(O) den Höhepunkt der Veranstaltung. Nach vier erfolgreichen Darbietungen in den vergangenen beiden Jahren zum Bad Nauheimer Elvis-Festival ist man nun in Butzbach. 

Am Donnerstag und Freitag, 11. und 12. August, bietet die Agentur Eventaria den Besuchern täglich ab 15.00 Uhr einen Treffpunkt „Meet Friends“ in gemütlicher Atmosphäre. Bei Elvis- und Rock’n’Roll-Live-Musik, einer Ausstellung und Überraschungen ist das Restaurant Oniro eingebunden, bevor das Abendprogramm beginnt. 

Am Donnerstag, 11. August, startet die Elvis-Week mit einer 50er/60er Party. DJ Miro (The Cologne Boys) wird den Fans der Rock’n’Roll-Ära einheizen. Einer der besten deutschen Vinyl-DJs mit einer bemerkenswerten Sammlung an „Scheiben“ dieser Zeit steht am Plattenteller und lässt die Zeiten musikalisch wiederaufleben. 

Am Freitag, 12. August, präsentieren Nils Strassburg & The Roll Agents ihre Show „Elvis Xperience“. Auf unvergleichbare Art und Weise gelingt es der Band gemeinsam mit Strassburg, die Ära des Rock’n’Roll wieder aufleben zu lassen. Die Bühnenshow ist eine Huldigung an den US-amerikanischen Sänger, Musiker, Schauspieler Elvis Presley, wie sie authentischer und bewegender nicht sein kann. Strassburg geht auf Tuchfühlung mit seinem Publikum, ganz im Stil der unvergessenen Las-Vegas-Shows des King of Rock’n’Roll in den 70er Jahren. Ein Welthit folgt dem nächsten. Strassburg belebt die Show mit einem zeitgemäßen und dennoch zeitlosen Stil und vermittelt ein spezielles Lebensgefühl. 

Am Samstag, 13. August, stellt Strassburg im Hotel Hessischer Hof in Butzbach ab 14.00 Uhr seinen autobiografischen Comedy-Roman „Mein Leben als Elvis“ vor. In einer musikalischen Lesung mit Gitarrist Roman Spilek erlebt man Strassburg, in den USA geboren, aufgewachsen im Stuttgarter Speckgürtel, im normalen Alltagswahnsinn zwischen Karriere, Elternabend und Altersvorsorge. Erkenntnisse, dass ein Gürtel noch keinen Elvis macht, warum er Angst vor falschen Koteletten hat, Alltagsprobleme mit der Familie, skurrile Begegnungen und groteske Situationen, aber auch viel Komik bringen nicht nur Rock’n’Roll-Fans zum Lachen. 

Die Show am Freitag endet mit einer After-Show-Party, bei der DJ Miro (The Cologne Boys) den Künstlern und Besuchern einheizen wird. Bis in den frühen Morgen darf getanzt werden. 

Ein besonderes Glanzlicht ist der historische Oldtimer-Shuttle-Bus, der die Besucher der Elvis-Week von Bad Nauheim (Bushaltestelle Parkstraße/Aliceplatz) zum Butzbacher Bürgerhaus bringt. 

Ursprünglich war für Samstag, 13. August, eine Burlesque-Show unter Beteiligung Strassburgs geplant. Die Veranstaltung wurde abgesagt. Erworbene Tickets können zurückgegeben werden. 

Informationen gibt es auch unter www.elvis-week.de. Tickets gibt es unter anderem online bei Adticket. 

Comments are closed.