Erfolgreiche Chorfreizeit mit neuem Chorleiter

Kernstadt-Ortsvorsteher gesucht
25. September 2019
Bürgerbus des Landes fährt nun auch durch Münzenberg
25. September 2019

Erfolgreiche Chorfreizeit mit neuem Chorleiter

KonzertChor führt am 19. Oktober Mozarts „Requiem“ auf

BUTZBACH (pe). Vier Wochen vor dem ersten gemeinsamen Konzert, der Aufführung des Mozartrequiems am Samstag, 19. Oktober, um 19.00 Uhr in der Markuskirche, ist der KonzertChor nun mit seinem neuen Chorleiter Andreas Ziegler auf der Zielgeraden angekommen. Die intensive Probenarbeit im Kloster Ilbenstadt am vergangenen Wochenende wurde unterstützt von der Gießener Sopranistin und Stimmbildnerin Nicole Tamburro, mit der Andreas Ziegler schon öfter zusammengearbeitet hat. 

Mit launigen Muntermachern wie zunächst tüchtig wackeln und schütteln, Tipps wie „Mut zum Bauch“ und der Aufforderung, mithilfe der Sprungfedern im Kiefer die Stimme richtig auszupacken, gelang Nicole Tamburro ein überzeugender Einstieg in die geplante zukünftige gemeinsame Arbeit.  

Ingrid Heyd, Sängerin der ersten Stunde, also Chormitglied seit 34 Jahren, ist wie auch alle anderen Sängerinnen und Sänger froh über den nahtlosen Übergang von altem zu neuem Chorleiter. Das erste gemeinsame Chorwochenende empfand sie wie alle bisherigen sehr abwechslungsreich und anspruchsvoll, es habe ihr viel Spaß gemacht. Ähnlich positiv sieht der Chorleiter selbst die anstrengenden Proben. Er fühlt sich nun vom Chor angenommen und freut sich, das Publikum am 19. Oktober in der Markuskirche kennenzulernen.   

Begleitet wird der Chor bei der Aufführung vom Jungen Sinfonie-Orchester Wetzlar und den Solisten Nicole Tamburro (Sopran), Heike Keller (Alt), Daniel Sans (Tenor) und Stefan Grunwald (Bass). 

Der Vorverkauf in der Buchhandlung Bindernagel in Butzbach beginnt am kommenden Samstag.  

Es können keine Kommentare abgegeben werden.