Erste Plätze für Hip-Hop-Tänzer des Tanzstudios Steffi Kaiser 

„Trotz aller Widrigkeiten Einsätze und Übungsbetrieb aufrecht erhalten“
11. Mai 2022
Vergewaltigungsopfer mit Lücken in der Erinnerung, Zeugen bleiben aus
11. Mai 2022

Erste Plätze für Hip-Hop-Tänzer des Tanzstudios Steffi Kaiser 

BUTZBACH. Erfolge feierten die Aktiven des Tanzstudios Steffi Kaiser, die in Wettbewerben in Unna und Duisburg an den Start gingen. Foto: gratzfeld

Butzbacher Gruppen treten in Unna und Duisburg an / Auftritte bei Basketballspielen der Gießen 46ers

BUTZBACH (pi). Die Westdeutsche Hip-Hop-Meisterschaft (DAT) fand am Samstag wieder in Präsenz in Unna statt. Zum sechsten Mal nahm das Tanzstudio Steffi Kaiser an der Meisterschaft teil. Am Start war die Formation des Tanzstudios „Little Swaggers“, 16 Tänzerinnen und Tänzer im Alter von acht bis zwölf Jahren. Kaiser hat die Gruppe neu besetzt und einige Tänzer waren zum ersten Mal dabei. Sie starteten in der Kategorie Jugendliche 1 und kämpften sich mit viel Power in die Runde der fortgeschrittenen Gruppen. Sie konnten sich über den dritten Platz freuen. Außerdem waren zwei Duos zum ersten Mal am Start. Platz eins erreichten „Agata und Neyla“ in der Kategorie Duo Kids, Platz zwei erreichten „Amaliya und Nelly“ in der Kategorie Jugendliche 1. Die kleine Formation „Little Swaggers“ erreichte Platz eins in der Kategorie Jugendliche 1.  

In der Kategorie Solo Kids kam Finley Cannon auf Platz eins. Platz zwei erreichte Jarik Hempe (sechs Jahre alt), der ebenfalls zum ersten Mal dabei war. Begleitet wurden die Gruppen von einer Fangemeinde bestehend aus Familie und Freunden. 

Kaiser war am Samstag Nachmittag außerdem am Start mit ihrer Teenager-Formation „Green Bacteria“ bei der Deutschen Hip-Hop- Meisterschaft (UDO) in Duisburg. Die Gruppe der 13- bis 17-Jährigen startete ebenfalls in der Fortgeschrittenen-Kategorie und freute sich über den fünften Platz (Team unter 18 Jahren). Die Gruppen des Tanzstudios hatten außerdem Auftritte bei zwei Basketballspielen der 46ers in der Osthalle in Gießen. Die Auftritte kamen sehr gut beim Publikum an. Auf der Instagram Seite der 46ers stand nach dem ersten Auftritt der Tanzgruppe „Little Swaggers“: „Hammer des Spiels“. Die Gruppen werden auch am Samstagnachmittag, 28. Mai, beim Deutsch-Italienischen Fest auf dem Butzbacher Marktplatz zu sehen sein. 

Dienstags um 16.00 Uhr startet jetzt im Tanzstudio wieder ein Hip-Hop-Anfänger-Kurs für die ganz Kleinen ab vier Jahren. Weitere Infos gibt es unter: www.steffikaiser.de.

Comments are closed.