Fahrten mit der Feuerwehr Butzbach zum Impfzentrum

Nachbarschaftshilfe lädt ein zu Treffen im Butzbacher Lahntorpark
28. Mai 2021
In Bad Nauheim symbolischer Spatenstich für „Sprudelhof-Therme“
28. Mai 2021

Fahrten mit der Feuerwehr Butzbach zum Impfzentrum

BUTZBACH (pm). Seit der Impfkampagne im Januar wurde durch die Feuerwehr der Stadt Butzbach ein ehrenamtlicher Fahrservice zu den Impfzentren angeboten. Dieses Angebot richtete sich vor allem an die Personen über 80 bzw. 70 Jahre, welche keine andere Möglichkeit hatten, zu diesen Zentren zu gelangen. Über die Stadt Butzbach konnte man sich für diese Fahrten anmelden, die Anmeldungen wurden an den stellv. Stadtbrandinspektor Andreas Litwin weitergeleitet, der die Einteilung der ehrenamtlichen Fahrer organisierte. 

Seit Januar bis heute wurden 110 Butzbacher Bürger aus den Prioritätsgruppen 1 und 2 zu ihren Impfterminen in die Zentren nach Büdingen, anfänglich noch überörtlich nach Heuchelheim gebracht. Für Juni sind bereits weitere Fahrten angemeldet.  

Allein in den Monaten März und April wurden jeweils 40 Personen nach Büdingen gefahren. Teilweise wurden bis zu drei Fahrten an einem Tag durchgeführt. Die meisten Fahrten fielen an Werktagen an. Hierbei wurden bisher ca. 400 Stunden ehrenamtliche Arbeit erbracht. 

Die seitens der Feuerwehr der Stadt Butzbach durchgeführten Fahrten wurden von ehrenamtlichen Einsatzkräften aus den Stadtteilen Kernstadt, Fauerbach, Griedel, Maibach, Bodenrod, Münster, Nieder-Weisel und Pohl-Göns übernommen.

 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.