Förderverein „Kinderhaus Panama“ in Butzbach bittet um Buchspenden

Glasfaser-Ausbau in Butzbach läuft 
25. März 2021
Baustopp für Logistikzentrum Berstadt bleibt bestehen
26. März 2021

Förderverein „Kinderhaus Panama“ in Butzbach bittet um Buchspenden

BUTZBACH. Zur virtuellen Jahreshauptversammlung trafen sich die Mitglieder des Fördervereins des Kinderhauses Panama. Neben den Vorstandswahlen sammelten sie Ideen, wie die Kita unterstützt werden kann. Screenshot: Daniel Leander

Neu formiertes Vorstandsteam / Aktion in Kooperation mit örtlicher Buchhandlung und Online-Versender

BUTZBACH (pm). Ein neuer Vorstand und neue Ideen: Trotz Kontaktbeschränkungen haben sich die Mitglieder des Fördervereins „Freunde des Kinderhauses Panama“ zu ihrer Jahreshauptversammlung getroffen – natürlich online. 

Der Verein, der die städtische Kita finanziell unterstützt, besteht seit nunmehr zwei Jahren. Im Amt bestätigt wurde die Vorsitzende Sibylle Kost, als stellvertretende Vorsitzende ergänzt Jessica Bärthel das Vorstandsteam neu. Schatzmeister Daniel Leander und Schriftführerin Ulrike Sauer bestätigte die Mitgliederversammlung ebenfalls einstimmig in ihren Ämtern. Als Beisitzerin wählten die Anwesenden die bisherige stellvertretende Vorsitzende Nadine Gottermeier. Personell gestärkt blickt der Vorstand nun auf die kommenden zwei Jahre, die weitestgehend von der Corona-Pandemie geprägt sein werden. 

Aktivitäten, die es dem Förderverein ermöglichen, Geld für die Kita zu akquirieren, sind weiterhin nicht möglich. So muss beispielsweise der für dieses Frühjahr geplante Flohmarkt abgesagt werden. Auch die sonst traditionellen Feste des Kinderhauses Panama, wie das Sommerfest oder der Laternenumzug im November, fielen bereits im vergangenen Jahr aus. 

So blickte Schatzmeister Leander auf einen überschaubaren Haushaltsplan für das Jahr 2021. Noch kann der Verein von finanziellen Reserven zehren und der Kita in diesem Jahr ermöglichen, einen Wasserlauf anzuschaffen. Weitere große Projekte sind jedoch in der derzeitigen Situation kaum zu realisieren. Leander dankte allen Mitgliedern, die auch in diesen schwierigen Zeiten dem Verein die Treue halten und ihn mit ihren Mitgliedsbeiträgen weiterhin unterstützen. 

Seit Neuestem ist der Förderverein auch bei „Amazon Smile“ zu finden. Jeder, der über Amazon bestellt, kann statt der normalen Startseite die Seite smile.amazon.com aufrufen. Über „Erste Schritte“ melden sich die Kunden mit ihrem Amazon-Konto an, suchen danach den Förderverein des Kinderhauses Panama und können anschließend wie gewohnt ihre Einkäufe erledigen. 0,5 Prozent der Einkaufssumme erhält der Förderverein anschließend als Spende.

Um den Kindern auch weiterhin eine schöne Zeit in ihrer Kita zu ermöglichen, hat der Förderverein zudem ein Buch-Projekt initiiert. Die Erzieherinnen wünschen sich neue Bücher für die Krabbelgruppe Liliput sowie die Tiger- und Bärenkinder. Deshalb ist ab sofort eine Bücherbox in der Buchhandlung Bindernagel in Butzbach aufgebaut, aus der jeder eines oder mehrere Bücher auswählen und dem Kinderhaus Panama spenden kann. 

Weitere Informationen über den Förderverein sind per E-Mail an vorstand@vdfdkp.de oder bei Facebook erhältlich. 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.