Für Feuerwehrhaus Burgweg und höhere Kita-Gebühren

Fahrplan Ferienspiele vom 25.6. bis 6.7.2018
20. Juni 2018
Ein Kröterich überrascht den Wolf
21. Juni 2018

Für Feuerwehrhaus Burgweg und höhere Kita-Gebühren

GEMEINDEVERTRETUNG – Rockenberger Politik trifft Entscheidungen 

Rockenberg (thg). Mit der Mehrheit aus CDU und Dorfpartei hat die Gemeindevertretung Rockenberg am Montagabend dafür gestimmt, die Planung für die Errichtung eines Feuerwehrgerätehauses am Burgweg (die BZ berichtete) weiterzuführen. Zahlreiche Feuerwehrleute aus Rockenberg und Oppershofen waren gekommen. Sie werden einmal gemeinsam das Feuerwehrhaus beziehen. 

Nicht beschlossen wurde über die Frage, ob auch ein Bauhof-Gebäude auf dem Gelände entstehen soll. Mit dieser Frage wird sich der Haupt- und Finanzausschuss weiter beschäftigen. 

Die Neufassung der Betreuungsgebühren (die BZ berichtete) hat die Gemeindevertretung einstimmig beschlossen. Damit sind auch in Rockenberg die Rahmenbedingungen für die vom Land finanziell geförderte Freistellung von der Kindergartengebühr für sechs Stunden täglich geschaffen. 

Die Gebühren werden zum 1. August erhöht, zu zahlen sind für Kindergartenkinder, also ab drei Jahre, nur die über sechs Stunden hinausgehende Zeiten. Die Kita-Leiterin und ihre Stellvertreterin erhalten eine Leitungsfreistellung, Stellen, die unter anderem deswegen und wegen der Erweiterung der Öffnungszeiten ab Januar zu schaffen sind, schlagen sich im Stellenplan des Haushalts nieder. In der Parlamentssitzung waren die Leiterinnen der Kitas Christine Kling (Rockenberg) und Oppershofen (Cornelia Staab) unter den Zuhörern. 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.