Gaststätten wollen auch im Winter Sommerterrasse

Butzbacher Vorlesekalender findet statt
12. Oktober 2020
Butzbachs Tauchsportverein „Delphin“ zog erfolgreiche Bilanz
12. Oktober 2020

Gaststätten wollen auch im Winter Sommerterrasse

(dpa). Außengastronomie auf Bürgersteigen und Plätzen soll auch im Winter möglich sein. Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) Hessen ruft die Kommunen im Land auf, solche Sondernutzungen zu erlauben, beziehungsweise automatisch und gebührenfrei bis Ende April 2021 zu verlängern, um die Betriebe in der Corona-Krise zu unterstützen. Gleiches gelte für das Lockern baurechtlicher Vorschriften, was das Aufstellen von Windschutz und Heizvorrichtungen betrifft. 

„Die Möglichkeit, Außengastronomie in der kalten Jahreszeit zu betreiben, ist für die Betriebe überlebenswichtig, da das Platzangebot im Innenbereich durch die Abstandsregeln deutlich reduziert ist und sich viele der Gäste derzeit an der frischen Luft wohler fühlen“, heißt es in Empfehlungen, die der Verband gemeinsam mit den hessischen Industrie-und Handelskammern (IHKs) an die Kommunen herausgegeben hat.  

Rockenberg

Straßenabschnitt gesperrt 

Rockenberg. Wegen einer Kellermontage mit mobiler Autokranstellung wird ein Teilstück der Straße „Bei der Gottesleiter“ im Bereich der Hausnummer 14 ab Dienstag, 13. Oktober, bis Mittwoch, 14. Oktober, für den Verkehr gesperrt. Die Straße „Bei der Gottesleiter“ ist von drei Seiten einfahrbar und als Sackgasse eingeschränkt befahrbar. Die Zufahrt für Notfall- und Rettungsfahrzeuge ist jederzeit gewährleistet.

Der Beitrag verfällt zur festgelegten VERFALLSZEIT am VERFALLSDATUM.

Comments are closed.