Gönser Grundschüler helfen ukrainischen Schulkindern

Espaer Kinder sollen auch künftig Butzbacher Schulen besuchen können
11. April 2022
Betreute Schläge für Stadttauben: In Gießen und Marburg schon weite
11. April 2022

Gönser Grundschüler helfen ukrainischen Schulkindern

Butzbach. Das Foto zeigt die Klassensprecher der Gönser Grundschule mit den Kisten in denen sich die gesammelten Spenden befinden. Auch Schulranzen und Turnbeutel waren darunter.

BUTZBACH (pe). Auch in der Gönser-Grund-Schule beschäftigt der Krieg in der Ukraine die Kinder sehr. Es wird viel im Unterricht mit den Lehrern darüber gesprochen. Schnell ist den Schülern der Kinderrechte-Schule klar, wir würden gerne helfen. Vor allem den Kindern, die nach Corona jetzt schon wieder in einer großen Notsituation sind. So wurde in der Schülervertretung eifrig überlegt, wie man sinnvoll helfen kann. 

Es wurde in der Schulgemeinde nachgefragt und schon bald meldete sich eine Mutter, die Kontakt zu einer polnischen Hilfsaktion vermitteln konnte. So kam es, dass die Schülervertretung der GGS einen Aufruf in der Elternschaft startete, in dem sie mitteilte, dass man eine Hilfsaktion unterstützen möchte, die Schulsachen an eine polnische Schule liefert, an der viele ukrainische Flüchtlingskinder aufgenommen worden sind. Diese Schulsachen konnten zum Beispiel Buntstifte, Bleistifte, Wasserfarben, Scheren oder vieles mehr sein. Am vorletzten Schultag vor den Osterferien wurden die in der Schule zusammengetragenen Sachen dann abgeholt.

Die gesammelten Spenden befinden sich jetzt auf dem Weg zu den Flüchtlingskindern, die sich im Moment an der SP Kruszwica Schule in Polen (westlich von Warschau) aufhalten. Die Kinder der GGS hoffen, dass durch das gesammelte Schulmaterial ein wenig Normalität für die ukrainischen Schüler möglich ist und wünschen ihnen alles Gute und viel Freude am Lernen, trotz ihrer schwierigen Zeit momentan.

Comments are closed.