Große Erleichterung: Tierheim kann Rechnungen bezahlen

„Rischdisch Hessisch“ ausgebucht – freie Plätze bei Degerfeld-Führung
26. August 2020
Tank leer – zu Fuß auf der Autobahn
26. August 2020

Große Erleichterung: Tierheim kann Rechnungen bezahlen

Dankeschön von Hanne Kolb und Vera Dick-Wenzel an Spender

BUTZBACH (pd). „Wir möchten allen Spenderinnen und Spendern herzlichst danken für die überwältigende Unterstützung des Butzbacher Tierheimes. Freudentränen wurden in den Augen einiger Vorstandsmitglieder gesehen, die sich jetzt wieder voll auf die Pflege der Tiere konzentrieren können. Es ist eine große Erleichterung, die offenen Rechnungen bezahlen zu können.“ Das schreiben Hanne Kolb, Vorsitzende des Tierschutzvereins Butzbach, und SPD-Fraktionsvorsitzende Vera Dick-Wenzel in einer gemeinsamen Erklärung. 

„Ein großes Dankeschön gebührt der Butzbacher Zeitung, die sofort bereit war, unsere Idee des Spendenaufrufes tatkräftig zu unterstützen. Auch hieran erkennt man, wie wichtig es ist, in Butzbach eine eigenständige Zeitung zu haben. Ein Stück Lebensqualität in unserer lebens- und liebenswerten Stadt“, schreiben die Unterzeichnerinnen. 

Besonderen Dank sprach Kolb auch der SPD Butzbach aus, die mit der Aktion „Füreinander Dasein- ein Herz für Fellnasen“ diesen Spendenaufruf in den elektronischen Medien unterstützt hat. 

„An dieser Stelle möchten wir auch allen ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern herzlich danken für ihr Bereitschaft, kostenlos Dienst an der Gesellschaft zu leisten. Im Tierschutz, bei der Feuerwehr, in den Sportvereinen, in der Nachbarschaftshilfe, in der Seniorenbetreuung, Vieles wäre ohne den selbstlosen Einsatz nicht denkbar“, betonen Kolb und Dick-Wenzel. 

Comments are closed.