Hannah Al-Sanhani vertritt Weidigschule in Regionalrunde

Lollitests in Rockenberger Kitas
16. Dezember 2021
Somalier mit gestohlenem E-Bike auf der Autobahn
16. Dezember 2021

Hannah Al-Sanhani vertritt Weidigschule in Regionalrunde

BUTZBACH. Die drei Erstplatzierten des Vorlesewettbewerbs mit Schulleiterin Annette Pfannmüller (v.l.): Paula Sopp, Ida Löbrich und Hannah Al-Sanhani.

Vorlesewettbewerb für die sechste Klasse erst nach „Fremdtext“ entschieden

butzbach (pd). Zum festen Bestandteil des laufenden Schuljahres der Weidigschule gehört der stets Anfang Dezember stattfindende Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs, der vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels für die Schüler der Jahrgangsstufe 6 organisiert wird. Wie schon im vergangenen Jahr musste er ohne Publikum stattfinden.

Die aus zwei Deutschlehrerinnen, der Schulleiterin, zwei Mitgliedern des Elternbeirats sowie der Vorjahressiegerin zusammengesetzte Jury freute sich trotzdem an den fesselnd vorgetragenen Lektüren aus dem Bereich der Kinder- und Jugendliteratur.

Im ersten Lesedurchgang lasen die zuvor im Deutschunterricht ermittelten Klassensieger Paula Sopp (6a), Lilli Bangel (6b), Emilia Granzien (6c), Ida Löbrich (6d) sowie Hannah Al-Sanhani (6e) Auszüge aus ihren Lieblingsbüchern lebendig und sehr überzeugend vor.

Die eigentliche Entscheidung konnte die Jury erst nach dem Vorlesen des Fremdtextes – dem neuen Buch von J.K. Rowling „Jacks wundersame Reise mit dem Weihnachtsschwein“ treffen, denn erst hier zeigt sich erfahrungsgemäß, wer auch einen unbekannten Text souverän und sinnerfassend vorlesen kann.

Nach der Absolvierung beider Buchvorträge überzeugte als erste Siegerin Hannah Al-Sanhani vor Ida Löbrich und Paula Sopp und fiebert nun der Teilnahme am Regionalentscheid entgegen. Mit den wieder vom Schulelternbeirat gestifteten Preisen – Buchgutscheinen für die Erstplatzierten und Büchern – und natürlich einer Urkunde wurden deren besondere Leistung geehrt.

Der Beitrag verfällt zur festgelegten VERFALLSZEIT am VERFALLSDATUM.

Comments are closed.