HSV Butzbach-Degerfeld feiert seine Meisterschaft

In entspannter Atmosphäre Anliegen „an die Frau“ bringen
9. Mai 2018
Kids & Teens Page
9. Mai 2018

HSV Butzbach-Degerfeld feiert seine Meisterschaft

BUTZBACH. Der HSV Butzbach-Degerfeld feiert am Samstag, 12. Mai, in der Alten Turnhalle seine Meisterschaft mit der Rockenberger Band „Youniverse“ (Foto). Dazu sind alle Mitglieder, Fans und Freunde des Vereins eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Rockenberger Band „Youniverse“ spielt in Alter Turnhalle auf

BUTZBACH. „All the way up“ – den ganzen Weg bis an die Spitze. Unter diesem Motto stand die gerade beendete Saison für den HSV Butzbach-Degerfeld in der Handball Bezirksklasse B und unter diesem Leitspruch hat sich das Team unter der Leitung des neuen Trainers Holger Weisel auch von einem etwas holprigen Start in die Punktrunde nicht beirren lassen und immer besser zusammen gefunden. Auch ein Indiz dafür, dass sich die Neuzugänge, sowohl sportlich als auch menschlich, hervorragend integriert haben. Immerhin konnten seit Anfang November sämtliche Punktspiele gewonnen werden, obwohl häufig Ausfälle aufgrund von Verletzungen oder beruflicher Verpflichtungen kompensiert werden mussten. 

Ein Blick auf die Tabelle zeigt deutlich, dass Meisterschaft und der damit verbundene Aufstieg in überragender Manier errungen wurden. Mit dem Aufstieg in die A-Klasse steht nun eine neue Herausforderung ins Haus, von der sich die Mannschaft, bei der alle Spieler „an Bord bleiben“, in ihrer aktuellen Form sicher nicht abschrecken lassen wird.  

Für den Moment gilt es allerdings erst einmal, Meisterschaft und Aufstieg mit einer ordentlichen Fete gebührend zu feiern! Diese findet am 12. Mai in der „Alten Turnhalle“ in Butzbach, August- Storch-Straße 7, statt. Hierzu sind alle Mitglieder, Freund, Fans und all diejenigen, die es vielleicht noch werden wollen, herzlichst eingeladen. Dass es nicht langweilig werden wird ist garantiert, dafür sorgt die fünfköpfige Rockenberger Band YOUNIVERSE rund um Sänger Michel Schmied (The Voice of Germany), die mit einschlägigen Hits der letzten drei Jahrzehnte für meisterliche Stimmung sorgen wird. Der Eintritt ist selbstverständlich FREI, Getränke und kleine Imbisse sollten auch vorhanden sein, somit dürfte einem gelungenen Abend eigentlich nichts im Wege stehen. 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.