Ihren 100. Geburtstag feierte am Samstag in Butzbach …

Museumsbesucher bestimmen den Eintrittspreis selbst
7. Januar 2018
Die Wetter hat in Oppershofen beachtliche Ausmaße
8. Januar 2018

Ihren 100. Geburtstag feierte am Samstag in Butzbach …

… in der Johann-Sebastian-Bach-Straße 14 Frau Emma Günther im Kreis ihrer großen Familie. Am 6. Januar 1917 erblickte die Jubilarin im damaligen Siedlungsgebiet der Wolgadeutschen in Gnadenflur das Licht der Welt. Während der Stalin-Zeit wurden die Bewohner nach Sibirien verschleppt. Nach 1948 gelangte Frau Günther, die als Buchhalterin arbeitete, mit ihrer Familie nach Kasachstan. 1998 schließlich wurde die Familie in Deutschland ansässig und fand in Steinbach/Taunus eine neue Heimat. Vor fünf Jahren zog Frau Günther zu einer Tochter nach Butzbach in das Degerfeld, wo sie auch betreut wird. Zum Ehrentag gratulierten zwei Töchter, drei Enkelkinder, ein Urenkel und ein 1 1/2 Jahre alter Ururenkel. Erster Stadtrat Manfred Schütz überbrachte die Glückwünsche der Stadt Butzbach, des Wetteraukreises und des Landes Hessen und überreichte der Jubilarin einen Blumenstrauß.

Comments are closed.