Silageballen mutwillig zerstört  
7. September 2017
Schüler spendeten für Tierheim
7. September 2017

In die Praxis umgesetzt

Foto: Mitteis

BUTZBACH. Vor kurzem hatten die zweiten Klassen der Stadtschule Butzbach im Rahmen des Sachunterrichts vieles über Müll gelernt (die BZ berichtete), jetzt wollte man selbst auch etwas für die Umwelt tun. Ausgestattet mit Handschuhen und mit Mülltüten bewaffnet, sammelten die Kinder der Klassen 2a und 2b mit ihren Klassenlehrerinnen Silke Ahlborn und Anja Reinl rund um die Schule mit großem Engagement den achtlos weggeworfenen Müll ein. Neben zahlreichen Kaffeebechern, Pizzaschachteln und Papiermüll jeglicher Art fanden die Kinder auch einen Gürtel, einen Schuh, ein Suspensorium sowie einen Plastikeimer samt Tapezierpinsel und Rührstab. Die Schüler waren schon erstaunt, was man in kurzer Zeit und auf einem doch eher überschaubaren
Areal alles so finden konnte. Text + Foto: mit

Es können keine Kommentare abgegeben werden.