In entspannter Atmosphäre Anliegen „an die Frau“ bringen

Mit Beschlagnahmen fing alles an
9. Mai 2018
HSV Butzbach-Degerfeld feiert seine Meisterschaft
9. Mai 2018

In entspannter Atmosphäre Anliegen „an die Frau“ bringen

PREMIERE — Tammers „Spazier mit mir“ in Gambach / Weitere Termine

GAMBACH (pd). Der erste Spaziergang, zu dem Frau Dr. Isabell Tammer am vergangenen Freitag eingeladen hatte, konnte bei strahlendem Sonnenschein und bestem Wetter starten. Gefolgt waren der Einladung sieben Bürgerinnen und Bürger, darunter auch Ortsvorsteherin Gabi Sickel und Stadtverordneter Kurt Reuhl. Die relativ kleine Gruppe machte es möglich, direkt auf die Wünsche und Anliegen der Einzelnen einzugehen. So konnten sowohl bestehende Hürden für Rollstuhlfahrer als auch die fehlende Beschattung des Spielplatzes am Mehrgenerationen-Platz gleich hautnah erlebt werden. Der Spaziergang wurde überwiegend dazu genutzt, innerstädtische Bereiche zu begutachten und dort Verbesserungsvorschläge zu machen, ähnlich wie bei einer Ortsbegehung. So war das Ganze allerdings nicht gedacht. Vielmehr sollten Bürger, ohne formell im Rathaus vorzusprechen, die Gelegenheit haben, ihre Anliegen in entspannter Atmosphäre direkt „an die Frau“ zu bringen. Die Möglichkeit dazu besteht erneut bei den nächsten Spaziergängen (jeweils freitags):  18.5. Ober-Hörgern, Treffpunkt Weehd; 25.5. Trais-Münzenberg, Treffpunkt Bürgerhaus; 29.6. Münzenberg, Treffpunkt Linde am Marktplatz. 

Zum Schluss konnte noch der neu eingerichtete Behindertenparkplatz am Bürgerplatz, der allgemeinen Beifall fand, begutachtet werden und der Abend klang in der Bürgerhaus-Gaststätte gemütlich aus.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.