In Gambach schließt demnächst die Firma Getränke-Heil

Forschung dreht an Altersschraube
11. Januar 2018
Butzbach baut wieder Sozialwohnungen
11. Januar 2018

In Gambach schließt demnächst die Firma Getränke-Heil

GAMBACH. Am Mittwoch nächster Woche ist in Gambach in der Butzbacher Straße 34 die Firma Getränke-Heil letztmals geöffnet. Bis zu diesem Termin wird ein Räumungsverkauf durchgeführt, bei dem der Warenbestand und auch die Einrichtung mit bis zu 40 Prozent Nachlass abgestoßen wird. Geschäftsinhaber Hans Heil (67) fasste diesen Entschluss aus gesundheitlichen Gründen und personellen Engpässen. Ein befreundeter Getränkehändler, die Firma Dominik Rausch in Schöffengrund/Oberwetz übernimmt den Kundenstamm und die Belieferung. Die Firma Getränke-Heil wurde Anfang der 1950-er Jahre von Friedrich und Elisabeth Heil im damaligen Cafe Wolf zwischen Gambach und Griedel gegründet. Vor 22 Jahren wurde die Gambacher Kleiderfabrik erworben und dort ein großer Getränkevertrieb eingerichtet. Zu Spitzenzeiten waren hier acht Personen beschäftigt. Die jetzigen Räumlichkeiten mit 1400 Quadratmetern Hallenfläche auf einem über 7000 Quadratmeter großen Grundstück sollen, so war zu erfahren, verkauft werden.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.