Kerstin Schulz, Wisselsheim, hilft Kindern in Kenia

Ruderer Marc Weber aus Butzbach auf dem Weg nach Tokio
2. Januar 2020
Falscher Polizist hob mit Bankkarte einer Seniorin in Bad Vilbel Geld ab
3. Januar 2020

Kerstin Schulz, Wisselsheim, hilft Kindern in Kenia

WETTERAUKREIS. Kerstin Schulz aus Wisselsheim organisierte einen Flohmarkt für Stoffe dessen Erlös von 1100 Euro Kindern in Kenia (linkes Foto) zugut kommt. Das untere Foto zeigt Elke Eß aus Bad Nauheim, die das Geld in Kenia verteilt, mit der Initiatorin Kerstin Schulz (r.). Foto: hahn

WETTERAUKREIS (pd). Eine komplette Transporterladung nagelneuer Stoffe wurde der Wisselsheimer Damen-Schneidermeisterin Kerstin Schulz im vergangenen Oktober aus einer Haushaltsauflösung in Bad Nauheim als Geschenk überlassen. 

„Diese Menge an Stoffen kann ich zeitlebens nicht verarbeiten“, war ihre erste spontane Reaktion, denn über längerfristige Lagermöglichkeiten verfügt sie nicht. Schließlich kam ihr die Idee, einen Spenden-Flohmarkt zu organisieren. Dieser Flohmarkt erbrachte den erstaunlichen Betrag von 1100 Euro. 

Foto: hahn

Wohin die Spende gehen sollte, war ihr dann auch bald klar:  Elke Eß aus Bad Nauheim, Freundin und Workshop-Teilnehmerin verbringt ihren Urlaub seit Jahren in Kenia. Sie lebt dort in der ländlichen Umgebung von Ngoloko, 30 km nördlich von Mombasa. Dort kennt sie inzwischen etliche einheimische Familien, die Hilfe für das tägliche Leben benötigen, seien es Medikamente, Lebensmittel, Schulsachen, … es fehlt überall. Für diese Dinge wird Elke Eß auf ganz unbürokratische Weise das Geld an Menschen in Ngoloko weitererben. 

Zum Spendenflohmarkt kamen erfreulicherweise ebenfalls Frauen, die mit den erworbenen Stoffen auch hiesige soziale Projekte unterstützen, z.B. „Ehrenamtliches Nähen“ für Schul- und Kita-Basare. Über diesen Erfolg freut sich Kerstin Schulz und dankt allen, die an ihrem Flohmarkt teilnahmen, ganz herzlich für die Spenden. 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.