Kindergarten „Schatzkiste“ in Griedel bleibt erhalten

Angela Merkel kommt am 22. Oktober in die Wetterau
15. August 2018
„Saturday Night Fever“ für Bärenherz
15. August 2018

Kindergarten „Schatzkiste“ in Griedel bleibt erhalten

SITZUNG – Bürgermeister entkräftet Gerüchte / Container in der Weiherstraße

GRIEDEL (dt). In der Sitzung des städtischen Sozialausschusses am Montagabend im Bürgerhaus berichtete Bürgermeister Michael Merle zum aktuellen Stand der Kita-Situation im Stadtteil Griedel. Ausschussmitglied Susan Steiner (UWG) berichtete, dass in Griedel bei einigen Eltern Unruhe entstanden sei, weil das Gerücht umgehe, dass die bestehende seither einzige Kindertagesstätte „Schatzkiste“ am Bürgerhaus geschlossen werde, da eine neue in der Weiherstraße demnächst eröffnet werde. 

Bürgermeister Merle trat dem entschieden entgegen. Das Gerücht sei gegenstandslos. Selbstverständlich würde die „Schatzkiste“ weitergeführt wie bisher. In der Weiherstraße werde eine neue zusätzliche Einrichtung aufgebaut. „Die Container sind bestellt und werden demnächst geliefert“, unterstrich Merle, der von Mehrkosten für die Stadt sprach. Schwierigkeiten gebe es bei der Anwerbung des geeigneten, ausgebildeten Personals, da es kaum Bewerber gebe. Recht groß sei insbesondere die Fluktuation. Die städtische Fachgebietsleiterin Beate Lüders ergänzte, dass die Zeiten leider vorbei seien, in denen eine junge Erzieherin ihren Dienst angetreten habe und danach ein ganzes Arbeitsleben lang an der gleichen Kita geblieben sei.     

Es können keine Kommentare abgegeben werden.