Kirmesgemeinschaft Gambach 2020 erstmals Ausrichter

Bei Timo Boll zu Hause Sieg gefeiert
12. September 2018
In Butzbach Kontakte knüpfen in der interkulturellen Woche
13. September 2018

Kirmesgemeinschaft Gambach 2020 erstmals Ausrichter

Foto: mühle

FESTTAGE – Neuer Verein freut sich über große positive Resonanz

GAMBACH (pe). Die noch, mangels Ausrichter, in der Schwebe stehende Gambacher Kirmes 2020 ist gerettet. Der im Mai gegründete Verein, verkündete im Rahmen des traditionellen Kirmesprogrammes die Ausrichtung der Veranstaltung. 

Der Kreis der Kirmestreibenden sei in den vergangenen Jahren deutlich kleiner geworden. Von den anfänglich sieben ausrichtenden Vereinen seien zuletzt nur noch drei in der Lage gewesen, die Veranstaltung zu stemmen, wie die Kirmesgemeinschaft Gambach erläutert. Eine hohe Belastung die auch den verbleibenden Gemeinschaften langfristig Kopfschmerzen bereitete. 

Die Kirmesgemeinschaft übernimmt die Ausrichtung der Kirmes 2020, ein durchaus ambitioniertes Ziel. „Die alleinige Ausrichtung der Kirmes war neben der Unterstützung bestehender Vereine vorerst unsere langfristige Zielsetzung“, so der Vorsitzende Andreas Köstler. „Die Resonanz der Gambacher Bürger sowie die bedingungslose Unterstützung der erfahrenen Kirmesvereine FC Gambach, TSV Gambach und Freiwillige Feuerwehr Gambach haben uns aber gezeigt, dass wir schon 2020 bereit sind.“ 

Eine beeindruckende Zahl von 108 Neuanmeldungen für die Kirmesgemeinschaft über die vergangenen Kirmestage beweise, dass nicht nur die vier Vereine, sondern der ganze Ort und seine Freunde für diese Kirmes einstehen und sich jedes Jahr im September zurecht dafür feiern lassen.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.