Butzbacher Künstlerin veröffentlicht Buch „Alena erlebt Wundersames“
11. Dezember 2020
Die ersten Bauanträge können noch in diesem Jahr gestellt werden 
11. Dezember 2020

Kugeln der Hoffnung am Rathaus 

Foto: hlawiczka

BUTZBACH (pm). Die Mitarbeiterinnen der Gemeinwesenarbeit der Stadt Butzbach, Melanie Klös und Carolin Wirtgen, laden alle Butzbacher herzlich dazu ein, hoffnungsvolle Botschaften auf Weihnachtskugeln am Rathaus zu hinterlassen. Seit letzter Woche ist neben dem Eingang eine Tannengirlande angebracht. Auf große Begeisterung der Kinder stießen bereits zu Nikolaus kleine Überraschungstütchen, die dort zur Abholung aufgehängt wurden. Nun hat sich die Gemeinwesenarbeit die nächste Aktion ausgedacht, um in dieser herausfordernden gesellschaftlichen Situation unter Corona Hoffnung zu verbreiten: Die Bürgerinnen und Bürger finden neben dem Eingang zum Rathaus eine Kiste mit Weihnachtskugeln und Stiften: jeder ist dazu eingeladen, positive Hoffnungsbotschaften zu schreiben und die Kugel an die Tannengirlande zu hängen. In dieser besonderen Adventszeit können dann andere Passanten die frohen Botschaften ihrer Mitbürger lesen und so fühlt sich Butzbach trotz Kontaktbeschränkungen miteinander verbunden. Die Gemeinwesenarbeit möchte das positive Gemeinschaftsgefühl stärken und wird aus Mitteln der Stadt Butzbach und des Hessischen Sozialministeriums gefördert.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.