Corona-Tests sind jetzt kostenpflichtig
13. Oktober 2021
Vereinsring und Ortsbeiräte wollen die Kooperation intensivieren
13. Oktober 2021

Kultursommer war großer Erfolg

Andreas Catlin, Vorsitzender des Vereinsrings, lobt Engagement der teilnehmenden Vereine

BUTZBACH (hwp). 2020 als unterhaltsamer Ausgleich für die Pandemie bedingt ausgefallenen Butzbacher Erfolgsfeste von der Stadt ins Leben gerufen, konnte die Open-Air Veranstaltungsreihe Kultursommer über Monate in diesem Jahr noch mehr Publikum begeistern. Vor und auf der Bühne vor dem historischen Rathaus gaben  sich 2021 nicht nur etablierte Künstler wie im Vorjahr die Ehre. 

Erstmals wurden auch Butzbachs Vereine gebeten, sich der Öffentlichkeit mit eigenen Darbietungen zu präsentieren und das zum Nulltarif. Eine tolle Sache für große Vereine wie den TSV Butzbach mit seiner Jubiläumsschau oder den Butzbacher Feuerwehren, die allein ein ganzes Programm bestritten. Ganze Stadtteile wie Pohl-Göns nutzten die geschenkte Chance und zeigten auf attraktive Weise, was die Ortsvereine in bunter Mischung auf der Bühne als gemeinsames Ensemble zu leisten in der Lage sind. 

Kleinere Vereine wagten ebenfalls den Schritt und wenn man keinen musikalischen Beitrag einbringen konnte, wurde dem sofort abgeholfen, wie auch Martin Guth stets bereit war, als wortgewandter Moderator durch die Programme zu führen. Überhaupt hatte er in Verbindung mit dem Vereinsring die entscheidenden Grundideen für eine Einbindung der Vereine und ganzer Stadtteile gehabt – der großartige Erfolg gibt dem Kabarettisten, Buchautor und Entertainer recht.

Andreas Catlin, Vorsitzender des Butzbacher Vereinsrings, ist sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen aller teilnehmenden Vereine und dankt für die sehr unterhaltsam gestalteten Auftritte. Gerade in der Pandemie, wo fast alle Vereine wie auch öffentliche Veranstaltungen nicht mehr stattfanden, habe die Stadt Butzbach Mut und Phantasie bewiesen, doch etwas auf die sprichwörtlichen Beine zu stellen.

Comments are closed.