Kultursommer wird auf Burg eröffnet

Vollsperrung derzeit nicht zu verhindern
11. Dezember 2019
„Alkohol schädigt Ungeborenes sofort“
11. Dezember 2019

Kultursommer wird auf Burg eröffnet

MÜNZENBERG. Werner Schmidbauer gibt zur Eröffnung des Kultursommers Mittelhessen zwei Konzerte auf Burg Münzenberg. Foto: düringer

Freundeskreis Burg und Stadt Münzenberg: Doppelkonzert mit Werner Schmidbauer am 19. und 20. Juni

MÜNZENBERG (pi). Mit großer Freude hat der Freundeskreis Burg und Stadt Münzenberg die Ankündigung der Verantwortlichen des Kultursommers Mittelhessen aufgenommen, anlässlich der Feierlichkeiten im Rahmen des Jubiläums „775 Jahre Stadt Münzenberg“ das für die Region wichtige Kulturspektakel auf dem Wetterauer Tintenfass zu eröffnen. „Damit werden die Bemühungen des Vereins belohnt, dieses Jubiläum an dem für die Stadt prominentesten Ort zu feiern“, wie Lothar Düringer vom Freundeskreis in einer Pressemitteilung schreibt.  

Am 19. und 20. Juni ist der Liedermacher Werner Schmidbauer im Veranstaltungszelt auf Burg Münzenberg zu Gast. Er sagt zu seiner Solotour: „Nach 35 Jahren Liedermacherei und nach 22 Jahren im Duo mit M. Kälberer ist es mir mittlerweile ein großes und drängendes Bedürfnis, mit meinen Liedern endlich mal alleine auf der Bühne zu stehen. Ich möchte die Songs einfach mal pur, also nur mit Gitarre und Stimme, erklingen lassen, mich als Sänger mit meiner Gitarre auf die Bühne stellen und die Intimität und Essenz meiner Lieder ungeschützt durch andere Sounds und Arrangements gemeinsam mit dem Publikum erleben.“ 

Die weiteren Veranstaltungen auf der Burg werden in Kürze bekanntgegeben. Karten für die Schmidbauer-Konzerte können vorbestellt werden telefonisch bei der Stadt Münzenberg (06033/960315) oder im Atelier am Markt (06004/9157270). Die eigentlichen Karten können dann Mitte oder Ende nächster Woche abgeholt werden. Für die zweite Veranstaltung kann man dann auch Eintrittskarten unter anderem im BZ-Shop erwerben.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.