Kurse und Veranstaltungen der Familienbildung in den Osterferien

„Mein Lieblingsort in der Wetterau“
6. April 2021
Opfer leidet immer noch an Folgen
6. April 2021

Kurse und Veranstaltungen der Familienbildung in den Osterferien

WETTERAUKREIS (pe). Während der Osterferien bietet die EFB Wetterau ein abwechslungsreiches Angebot für alle Altersgruppen an. Anmeldungen sind über die Geschäftsstelle in Friedberg per Tel. 06031/
16 27 800 (AB) und E-Mail:info@familienbildungwetterau.de für alle Angebote erforderlich. Es entstehen Teilnahmebeiträge. Aktuelle Informationen finden sich auf der Homepage www.familienbildungwetterau.de.

Online zum Babysitter-Diplom (ab 14 Jahre)

Babysitter werden und viel Neues zum Thema Kinderbetreuung erfahren. Sicher im Umgang mit kleinen Kindern werden, viel über die kindliche Entwicklung, den Umgang mit Trotz, Ängsten oder bei Geschwisterstreit lernen. „Wir zeigen Dir, wie sich Gefahren vermeiden lassen und was im Notfall zu tun ist. Du bekommst viele Beschäftigungsideen sowie rechtliche Informationen, so dass Du optimal auf das Babysitten vorbereitet bist.“ So Erzieherin und kompetente Ansprechpartnerin Karola Weis am Donnerstag, 8. April, ab 10.00 Uhr. Während der Diplom-Zeit sind Pausen eingeplant. Das Diplom schicken wir selbstverständlich per Post zu.

Laufmotivation für Einsteiger – Neu

Am Donnerstag, 8. April von 16.15 bis 17.00 Uhr laden Heidrun Kroeger-Koch und Armin Koch zu einem Online Lauftraining ein. Mit dem Joggen beginnen, doch es fehlt die Motivation oder das Durchhaltevermögen oder mit dem Laufen begonnen, aber es als eintönig und langweilig empfunden. In dieser Schnupperstunde erhalten alle Interessierten hilfreiche Tipps und Einblicke, was Laufen in der Natur so faszinierend macht. Es bleibt Raum und Zeit für individuelle Fragen.

Einrichten eines Android Smartphones (mind. Android 7)

Ein neues Smartphone einsatzbereit machen, das Gerät registrieren und betriebsfähig machen. Los geht es am Montag, 12. April von 14.30 bis 16.00 Uhr Online per Zoom.

Internet(t)? Tipps für Eltern zum Einstieg von Kindern im Netz – Neu

Das Internet ist voll von Möglichkeiten, was oft zu Unübersichtlichkeit führt. Hier erfahren Eltern von Nele Dücker, Erziehungs- und Medienwissenschaftlerin, hilfreiche Tipps, wie sie ihre Kinder im Umgang mit dem Internet unterstützen können. Wie finde ich heraus, ob eine Seite seriös ist? Welche Lernplattformen können mein Kind auch im Homeschooling unterstützen? Diese und weitere hilfreiche Tipps stärken die Medienkompetenz für einen sicheren Einstieg der Kinder im Netz. Am Dienstag, 13. April von 20.00 bis 21.30 Uhr können auch Fragen beantwortet werden.

Mental fit mit 55+

Das Gehirn vielfältig trainieren, mental fit sein und bleiben. Gemeinsam und mit viel Spaß wagen wir uns u.a. an sprachliche, logische, kreative, analytische und räumlich-visuelle Denkaufgaben. Dabei die eigenen Stärken und Denk-Vorlieben entdecken und weiterentwickeln. Unser Gehirn befindet sich während unseres Lebens im Wandel. Ständig lernen wir Neues dazu, neue Verbindungen der einzelnen Nervenzellen werden geschaffen. Wer aktiv am Leben teilnimmt, sich Herausforderungen stellt und soziale Kontakte pflegt, tut bereits viel für sein Gehirn. Der zehnteilige Kurs beginnt am Mittwoch, 14. April von 10.00 bis 11 Uhr Online per Zoom.

Hinter den Kulissen der Handysucht – Medienkompetenz von Eltern stärken – Neuer Termin

„Leg doch bitte das Handy weg“. Ein Satz, der sicherlich bereits in vielen Familien schon mal vorgekommen ist. Die erzieherische Aufgabe, der richtige Umgang mit technischen Geräten, wie Smartphone und Tablet, ist gerade im Lockdown eine Aufgabe, die nicht einfach zu bewältigen ist. Was tun beim Smartphone-Dauereinsatz? Wie bekommt man Zeit für die Familie zurück? Am Mittwoch, 14. April von 20.00 bis 21.30 Uhr bekommen Eltern und Interessierte Unterstützung und Aufklärung über Handysucht.

Plastik fasten: Nachhaltigkeit leben – Neu

38 Kilogramm Plastikmüll verbraucht der Durchschnittsdeutsche pro Kopf im Jahr. Doch was passiert mit den Mengen von Plastikverpackungen, die wir täglich wegschmeißen? Ein Teil davon wird verbrannt, ein Teil geht ins Meer. Wir alle nehmen unwissentlich Mikroplastik durch unsere Nahrung auf und können dadurch krank werden.  Ein nachhaltiges, gesundes Leben kann nicht nur dem Klimawandel entgegenwirken, sondern auch unsere Gesundheit stärken. Dies kann durchaus unkompliziert sein und kosten muss es auch nicht viel. Der Onlinekurs in drei Blöcken findet donnerstags, 15., 22., und 29. April von 19.00 bis 20.30 Uhr statt, die Herstellung von Produkten wird gemeinsam ausgeführt.

Einrichten eines Windows-Laptops

Ein neuer Laptop mit dem Betriebssystem Windows 10 bietet eine gewisse Grundausstattung an Programmen, die gefunden werden wollen. Gemeinsam in einer kleinen Gruppe (max. 4 Pers.) erkunden wir, wie die grundsätzliche Bedienung von Windows 10 erfolgt, wie man sich in ein WLAN einwählt und wie man ein Programm installiert. Die Online-Erkundungszeit ist am Freitag, 16. April von 15.00 bis 18.00 Uhr.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.