Lern- und Hausaufgabenangebote in Kleinstgruppen in Butzbach

Hälfte der Wähler verteilt Stimmen „querbeet“ über Listen hinweg
18. März 2021
Falsche Wasserwerker bestehlen Seniorin
19. März 2021

Lern- und Hausaufgabenangebote in Kleinstgruppen in Butzbach

Gemeinwesenarbeit der Stadt und „Puzzle Kids“ kooperieren / Internetfähige Laptops für Homeschooling

BUTZBACH (pm). Dass es Kinder und ihre Familien beim Homeschooling nicht ganz leicht haben und dies für manche sogar zu einer unüberwindbaren Hürde geworden ist, ist bekannt. Dass die Schulen noch weiter im Wechsel- und Distanzunterricht bleiben, ist abzusehen.

„Hier muss Familien eine Unterstützungsmöglichkeit geboten und Bildungsgerechtigkeit im Blick behalten werden,“ entschied der Butzbacher Bürgermeister Michael Merle. Schnell fanden die Mitarbeiterinnen des Fachgebietes Integration und Gemeinwesenarbeit nach Gesprächen mit Schulen und Schulsozialarbeitern mit der gemeinnützigen GmbH „Puzzle Kids“ einen passenden Kooperationspartner (die BZ berichtete). Die Mitarbeiter der Puzzle Kids haben langjährige Erfahrung mit Lern- und Hausaufgabenangeboten für Kinder und sind darüber hinaus schon lange in der offenen Kinderarbeit in Butzbach tätig. Im katholischen Gemeindehaus, Am Bollwerk 25 in Butzbach werden täglich die Grundschulkinder betreut. Schüler ab der fünften Klasse erhalten die Unterstützung bei ihren schulischen Aufgaben im Treffpunkt Degerfeld (John-F-Kennedy Straße 63). Dort stehen internetfähige Laptops zur Verfügung. Kinder können in Kleinstgruppen individuell beim Lernen begleitet und angeleitet werden. Möglich machen dies pandemiekonforme Konzepte, feste Gruppen, die Nutzung großer Räume, strikte Einhaltung der Abstands- und Hygiene-Regeln und eine telefonische Terminvereinbarung. Für je eineinhalb bis zwei Stunden täglich können so bis zu vier Kinder pro Gruppe mit einem Betreuer arbeiten, lernen und ihre Aufgaben organisieren. Zeitgleich finden mehrere Gruppen statt.

Die Kinder können individuell an ihre Bedarfe angepasst an einem oder mehreren Tagen vor- oder nachmittags das Angebot wahrnehmen.

Wichtig ist, dass die Termine für dieses kostenfreie Angebot unbedingt vorab telefonisch vereinbart werden müssen. Für Grundschulkinder geht das unter 0176/61855928. Ansprechpartnerin ist Anita Wolf. Für Kinder ab Jahrgangsstufe 5 und für Kinder, die im Homeschooling auf digitale Endgeräte angewiesen sind, ist eine telefonische Terminvereinbarung bei Carolin Wirtgen, Mitarbeiterin der Stadt Butzbach unter 0151/51425232 möglich. Die Nutzung von Laptops und die Bereitstellung des Internetzuganges wird vom Quartiersmanagement Soziale Stadt ermöglicht.

Die Gemeinwesenarbeit wird finanziert aus Mitteln der Stadt und des Sozialministeriums. 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.