LIVE in Butzbach präsentiert Stars der Kabarett- und Comedy-Szene

New Yorker Soul-Entertainer kommt nach Nieder-Weisel
7. Januar 2019
Kunst liegt auf der Straße
8. Januar 2019

LIVE in Butzbach präsentiert Stars der Kabarett- und Comedy-Szene

BUTZBACH. Stars der Kabarett- und Comedy-Szene kommen im Rahmen der Kleinkunstreihe LIVE des Capitols nach Butzbach (v.l.) Hans-Hermann Thielke, Margie Kinsky und Bill Mockride, Mirja Regensburg sowie Bernd Regenauer und Christoph Kuch.

BUTZBACH (pm). Die Kleinkunstreihe des Butzbacher Capitols präsentiert in der laufenden Abo-Reihe noch vier Veranstaltungen bis Anfang Mai. 

Mit den abwechslungsreichen Veranstaltungen beginnt Mirja Regensburg am Mittwoch, 23. Januar, im Capitol mit dem  „Mädelsabend – Jetzt auch für Männer“, in dem Stand-Up-Comedy, Gesang und Improvisation mit Geschichten, Gags und gute Laune Trumpf sind. Für die Veranstaltung mit Mirja Regensburg im Capitol gibt es nur noch Restkarten direkt im Kino oder unter www.live-in-butzbach.de. 

Am Samstag, 9. März, im Bürgerhaus ist das „Regenauer-Kuch-Projekt“ im Spielplan. Da haben sich zwei gefunden: Bernd Regenauer, Nürnbergs bekanntester Kabarettist und Träger des Deutschen Kabarettpreises, und Christoph Kuch (ebenfalls aus Franken), Deutscher Meister und Gewinner der Weltmeisterschaft der Zauberkunst in der Sparte Mentalmagie. Magie meets Kabarett – und das macht Spaß und wird ein ganz besonderer Abend, den man nicht verpassen sollte. 

Mann, Mann, Mann Hans-Hermann Thielke ist mit „Das Beste aus 25 Jahren“ am Samstag, 6. April, in der Alte Turnhalle zu Gast und wird auch das Butzbacher Publikum begeistern. Bekannt wurde er landauf landab mit seiner Comedy als „Postbeamter“, den er nicht nur äußerlich lebt. 

Und zum Abschluss der Reihe 2018/2019 kommen zwei Butzbacher Publikumslieblinge, am Samstag, 4. Mai, ins Bürgerhaus: Margie Kinsky und Bill Mockridge, die geborene Italienerin und der Kanadier, die in Bonn leben. Die passen zusammen wie Pott und Deckel, oder – wie Margie sagen würde – Arsch auf Eimer. Seit 33 Jahren sind sie ein Paar mit sechs properen Söhnen, die sind aber jetzt aus dem Haus und was nun? In „Hurra, wir lieben noch“ zeigen die Beiden, wie die unkaputtbare Liebe trotz aller Spannungen und Reibungen hilft, ein aufregendes Leben zu meistern. 

Genauere Informationen zu den einzelnen Programmen und den Künstlern sind im Programmheft ersichtlich. Das Heft liegt im Kino, bei der Sparkasse Oberhessen, in den Vorverkaufsstellen: im Shop der Butzbacher Zeitung, in der Buchhandlung Bindernagel und der Touristinfo, Marktplatz, Ticket Shop Friedberg sowie in vielen Geschäften zum Mitnehmen aus. Alle Veranstaltungen beginnen um 20.00 Uhr, ab 19.00 Uhr ist jeweils der Einlass und Getränkeservice. Für die drei letzten Veranstaltungen sind noch Karten erhältlich in der Buchhandlung Bindernagel, dem Shop der Butzbacher Zeitung sowie der Tourist-Info und im Ticketshop Friedberg, so lange der Vorrat reicht. Alle Informationen zum Gesamtprogramm auch auf der Internetseite des Butzbacher Kinos unter www.live-in-butzbach.de. 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.